was kann man ohne Genehmigungen anbauen ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt von den Bebauungsplänen ab. bzw. ob es welche gibt. Ist ein rechtskräftiger B-Plan vorhanden, kann man alles bauen was dort vorgesehen ist. Ist es ein 34er Gebiet (das ist ein Plan auf Grund von Satzungen) muss man alles genehmigen lassen und bekommt auch nur entsprechende Genehmigungen, es sei denn die Satzung wird geändert. Ist nix da, kann man sanieren und kleiner 4qm Grundfläche (Gartenhäuser) bauen. Weideschuppen stellen auch eine Ausnahme dar. Wohnwagen kann man auch überall aufstellen. Autos nicht. Bei vorliegen eines B-Plans kann man ohne Baugenehmigung mit Bauingenieur oder Architekt (Ingenieursausweis für Prüfungsfreie Statik) bauen nur mit Bauanzeige. Hat vor 10 Jahren 35DM gekostet.

Nur verklinkern, Isolierungen usw. gehen ohne Genehmigung. sobald es einen Raum ergibt, ein Dach oder ein Fundament braucht, ist es Genehmigungspflichtig.

Wenn Du das nicht genau klären kannst, stell doch eine Bauvoranfrage. Wird die positiv entschieden kann man die Genehmigung nicht verwehren. Das kann man auch machen wenn man nicht Eigentümer ist.

Was möchtest Du wissen?