Was kann ich unter einem Avalkredit verstehen ?

2 Antworten

Das ist ein Kredit bei dem die Kreditgebende Bank kein Geld, sondern ein Bürgschaft gibt.

Diese Kreditart wird sehr häufig bei Importgeschäften verwendet. Die Firma in Singapur will nciht liefern ohne sich der Zahlung sicher zu sein, der Kunde nicht zahlen ohne die Ware zu haben.

Hier hilft das Akkreditiv, eine spezielle Form des Avalkredites, weil die Bank in D die Zahlung garatiert, wenn die Ware ankommt.

Avalkredite sind keine Geldleihe, sondern Eventualkredite, bei denen im Normalfall nicht gezahlt wird, sondern nur im "Leistungsstörungsfall".

Es kann sich dabei um vom Grundgeschäft abhängige (akzessorische) "Bürgschaften" oder vom Grundgeschäft unabhängige "Garantien" handeln.

Typische Beispiele sind: Mietbürgschaft, Bietungs-, Anzahlungs-, Erfüllungs- und Gewährleistungsgarantie/-bürgschaft.

Avalkredite kosten eine Provision und werden üblicherweise von Banken, Konzernobergesellschaften und Versicherungen gegeben.

Was möchtest Du wissen?