Was kann ich jetzt tun?? Thema Ruhensbescheid

1 Antwort

Die Tatsache, dass Du Dich nicht rechtzeitig ausreichend informiert hast ist nicht mehr rückgängig zu machen. Ebensowenig die Tatsache dass Du etwas "blauäugig" einfach in den Tag hinein gelebt hast.

Mache Dir als erstes einen Plan, welche Dinge Du in den nächsten Monaten nicht pünktlich bezahlen kannst und sprich mit den Geldempfängern und bitte sie um Stundung - und nenne ihnen auch genau, wann Du die Schulden begleichen wirst. Sie werden sich wahrscheinlich darauf einlassen. Für die dann noch offenen Beträge solltest Du Dich entweder mit nahestehenden Verwandten unterhalten oder bei der Bank versuchen den Dispo zu nutzen.

Das Arbeitsamt wird sicherlich nicht in Vorleistung gehen. Und bedenke auch, das ALG1 bekommst Du auch erst am letzten Banktag jeden Monats auf Dein Konto.

Was möchtest Du wissen?