Was ist, wenn man sich seine Fachausbildung nicht mehr selbstbezahlen kann und Bafög und Hartz 4 sch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für schulische Ausbildungen gibt es grundsätzlich Bafög. Warum bekommst Du denn diese Hilfe nicht? Hartz IV kannst Du nicht bekommen, da dieses nicht für Studenten oder schulische Ausbildungen gezahlt wird. Du könntest aber den besonderen Mietzuschuss nach § 22 Abs. 7 SGB II beantragen, vielleicht hilft Dir der um mit Deiner Ausbildung finanziell über die Runden zu kommen, wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blume1978 13.09.2012, 16:46

Wo bekomme ich denn diesen besonderen Mietzuschuss, das ist aber doch nicht das Wohngeld oder? Weil das bekomme ich nämlch schon. Danke erst mal!

0

Du müßtest Dich wahrscheinlich zuerst von der Schule abmelden, um Ansprüche vom Arbeitsamt zu haben, da Du dem Arbeitsmarkt voll zur Verfügung stehen sollst. Wäre es z.B. möglich die Ausbildung in Abendkursen weiterzuführen, während Du Hartz4 beziehst? Du solltest natürlich bedenken, daß Hartz4 nicht dafür gedacht ist, primär berufliche Ausbildungen zu finanzieren. Eie andere Sache wäre, wenn Du eine Umschulung beantragst und nach Genehmigung Deine Ausbildung zu Ende führen könntest. Deine Ablehnung beim Bafö betreffend:frage mal dort nach, ob es noch das elternunabhängige Bafög-Darlehen gibt, das eine berufliche Erstausbildung voraussetzt und nach bestandener Ausbildung zurückgezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wäre es hilfreich zu wissen warum Bafög und Hartz IV abgelehnt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blume1978 06.09.2012, 17:23

Beim Bafög-Amt bin ich zu alt, auch weil ich schon eine andere Ausbildung habe, gibt`s leider keine Sonderregel mehr und Jobcenter sagt es ist eine Ausbildung die Bafög gefördert ist, deshalb sind sie nicht dafür zuständig, Überlege allerdings ob ich nochmal einen Antrag stelle und dann Wiederspruch einlege.

0

Was möchtest Du wissen?