7 Antworten

Hi,

das Thema ist grundsätzlich definitiv interessant, man bekommt aber wirklich wenig Infos auf der Seite.

  1. Alte und ältere Menschen wird es immer mehr geben, Pluspunkt. Immopreise aber grundsätzlich hoch derzeit.
  2. Sieht für mich wie ein geschlossener Fonds aus...mmh naja. Lange Laufzeit, vorher aussteigen vermutlich schwierig.
  3. Zins erscheint mir vernünftig, nicht zu hoch nicht zu niedrig, zumindestens keine Wahnsinnigen Versprechungen. Aber dennoch schwierig zu berteilen.
  4. Es scheint ja wohl Vorgängerprojekte zu geben, da würde ich mich mal schlau machen.
  5. Schau dir die Kosten nochmal an, es steht zwar keine Kaufnebenkosten, aber iwas wird bestimmt anfallen:)

Gruß Gecko

"Zins erscheint mir vernünftig"

Welcher Zins? Ich habe nur was von Ausschüttung gelesen.

0

Ausschüttungen ist richtig!

1

Hallo,

als objektiver Betreiber des Sachwert-Ticker+++ Blogs und mehr als 13jährige Markterfahrung kann ich Ihnen hierzu Folgendes sagen:

Der Themenbereich der Pflege ist definitiv ein Zukunftsmarkt. Eines ist bei sämtlichen Angeboten immer wichtig zu wissen. Grundsätzlich besteht ein Totalverlust-Risiko. Wie wahrscheinlich dies im Einzelfall ist, dass muss jeder Investor im Vorfeld für sich klären. In diesem Falle hieße das, dass alle 5 Immobilien des Alternativen Investmentsfonds nahezu wertlos sein müssten oder alle Pächter zahlungsunfähig sind und die Immobilen kein Mensch mehr haben will.

Ansonsten kann man die INP gerne anhand des Performance-Berichtes (auf der Homepage abzurufen) prüfen.

Hier wird man feststellen, dass der Anbieter sein Handwerk versteht. In einem perönlichen Gespräch mit den Geschäftsführern bei INP in Hamburg wurde zudem bestätigt, dass auf Objektebene noch keine Leistungsstörung aufgetreten sei. Auch die Auszahlungen kommen bis dato bei den Fonds pünktlich. Ausnahme Fonds 1, der aber unter der CHF-Euro Finanzierung etwas leidet.

Was kann der INP 25 bieten?

5 Objekte mit diversen Pächtern

Monatliche Auszahlungen von 4,75%, dabei (nicht zu vergessen) rund 2,5-3% Tilgung des Fremdkapitals, also auch verdiente Liquidität, die in die Tilgung des FKs geht.

INP ist aus meiner Sicht ein sehr konsvervativer Anbieter, denn die Verkaufsfaktoren sind niedriger als die Ankaufsfaktoren.

Summa summarum: Aus meiner Sicht kann dies ein interessanter Einstieg in diesen Bereich sein. Beim Direkterwerb eines Apartment muss man ohne Probleme 120.000-150.000 Euro auf den Tisch legen. Hier hat man ab 10.000 Euro die Chance an 5 Heimen in Deutschland beteiligt zu sein.

Bei weiteren Fragen bitte einfach meinen Blog Sachwert-Ticker+++ besuchen und mich gerne anmailen.

Nichts!

Das Angebot auf der Webseite ist abschreckend. Weder ist klar, was genau angeboten wird, noch woran man sich beteiligen soll. Das sog. Exposé ist ein Witz und nicht vertrauenserweckend. Was soll an einer Mieteinnahme von z. B. 475/Jahr und einer Gesamtfläche(!) von 20 qm reizvoll bzw. informativ sein? Wo steckt die Rendite bei diesem Renditeobjekt?

Entweder hat der Vermittler oder der Fondinitiator schlampig gearbeitet.

 - (Fonds, geschlossene-Fonds)

BMI 44 - Pflegeversicherung lehnte private Pflegevorsorge ab, was nun? Auch zu dick für Pflege-Bahr?

Habe einen BMI von 44 und die Pflegeversicherung hat bei mir die private Pflegevorsorge abgelehnt, ich sei nicht versicherbar. Wollte gern für den Fall der Pflege vorsorgen, nun geht's nicht. Bin ich für den Pflege-Bahr auch zu dick? Habe aber gehört, das soll keine so gute Vorsorge für die Pflege sein. Habt Ihr einen Rat für mich. Danke.

...zur Frage

Anlageentscheidung zweiter Kapitalmarkt

Nach den Problemen bei Prokon interessiert mich mal die generelle Einstellung der Runde.

Sind solche Angebote, die nicht direkt von einer Bank, einer Versicherung, oder einem großen Fondsanbieter kommen überhaupt ein Thema?

...zur Frage

Hallo, ich suche nach einem Muster für einen Finanzierungsplan zum Hausbau. Kennt ihr gute Seiten?

Ich möchte gerne wissen, ob sich ein Finanzierungsplan in Österreich, Deutschland und der Schweiz unterscheidet. Ich habe jetzt https://www.finanzierungsplan.com/ gefunden und da ist eine Vorlage nur der Wirtschaftskammer Österreich drin. Nehmen so etwas auch deutsche Banken oder die in der Schweiz an? Muss ich da auf irgendetwas noch achten?

Danke!!! Josef

...zur Frage

Geschlossener Infrastrukturfonds der Deutschen Finance Group

Finanzberaterin empfiehlt ein Investment über 10000 Euro in einen geschlossenen Infrastruktur Fonds der Deutschen Finance Group. Wie gefährlich sind solche geschlossenen Fonds und gibt es Alternativen zu so einem Investment? Beraterin spricht von 6-18% Rendite. https://www.deutsche-finance.de/ Wie seriös ist dieses Unternehmen und hat dort schon jemand Erfahrungen gemacht? Wo liegen Vor -und Nachteile eines solchen Investments?

...zur Frage

Angebot Rentenversicherung durch Deutsche Vermögensberatung

Hallo , Mein Sohn ist durch Vermittlung an die Deutsche Vermögensberatung geraten. Die haben Ihn ein Angebot für eine Rentenversicherung gemacht. Laufzeit 43 Jahre. Auf den ersten Blick kommen da ja große Summen raus. Im Kleingedruckten wurde bei der Berechnung eine Rendite von 6 % jährlich unterstellt. Ist das nicht absolut unrealistisch bzw. unseriös ? Wie ist denn eure Meinung dazu ?.

Danke. Bernd

...zur Frage

Ist Tagesgeld Hochzins von der Allianz ein gutes Angebot?

Die Allianz hat mit dem Tagesgeld Hochzins ein Angebot, was zumindest auf den ersten Blick interessant erscheint. https://www.allianz.de/produkte/geldanlageundfonds/tagesgeld/hochzinskonto/index1.html Ist das wirklich ein gutes Angebot? Was gibt´s für Fallstricke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?