Was ist Nießbrauch?

2 Antworten

Das Gibt es. Das ist ein eingetragenes Wohnrecht (in diesem Fall), aber wenn es ein Niessbrauch ist, würde das auch weitergelten wenn sie auszieht, denn der Niesbrauch an der Wohnung garantiert ihr auch das Recht die Wohnung zu vermieten.

Natürlich kann man das Recht abkaufen, aber wo soll die alte dame hin und wird sie weg wollen?

Üblicher Weise wird das Recht bewertet und beim Kaufpreis abgezogen. Denn ohne die Zustimmung, bekommt man den Nießbrauchsberechtigten da nicht raus.

Nießbrauch gibt es, diese Fallkonstellation wie von Dir geschildert, ist möglich. Der Nießbrauch ist eine dingliche Sicherung des Wohnungsrechts Mutter und daher im Grundbuch eingetragen. Kaufst Du das Haus, bleibt der Nießbrauch bestehen. Aber der Nießbrauch mindert den Kaufwert des Hauses. Du kannst natürlich versuchen das Nießbrauchrecht der Dame abzukaufen, aber sie kann tun was sie will.

Was möchtest Du wissen?