Was ist mit dem Rentenkonto während des Bezugs von Krankengeld?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jein- die Zeit während des Krankengeldbezugs zählen als Pflichtbeitragszeiten- Grundlage sind 80 Prozent vom Arbeitslohn- somit hast Du bei längerer Krankheit Einbußen bei der Rente später

Es werden nur Pflichtbeiträge gezahlt, und damit entstehen keine Lücken.

Allerdings steigt die Rente nicht weiter wie bisher, da sich der Beitrag aus einem niedrigeren Verdienst sprich Krankengeld errechnet.

Es werden Beiträge an die DRV bezahlt, jedoch geringer als beim Arbeitseinkommen.

Viel wichtiger ist die Frage wie es mit privater Altersvorsorge aussieht, ob die weiter bedient werden kann.

Was möchtest Du wissen?