Was ist günstiger - Traveler Schecks oder US Dollar tauschen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du zahlst für Traveler Checks zwar Gebühren, bist damit aber immer auf der sicheren Seite.

Denn bei Verlust bekommst Du postwendend den Betrag voll in neuen Checks erstattet, während gestohlene oder verlorene Dollarnoten weg sind wie Meiers Lumpi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Art des Auslands an.

Ich vermute, in USA ist der Tausch von USD in die Landeswährung günstiger als Reiseschecks einzulösen. ;-)

In China tut sich das nichts, es fallen in beiden Fällen keine Gebühren an und der Kurs ist auch derselbe.

Das einzige Mal, als ich mir Reiseschecks gekauft habe, kosteten die allerdings 101% ihres Werts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RatsucherZYX
29.07.2014, 16:07

@Mikkey

Ich vermute, in USA ist der Tausch von USD in die Landeswährung günstiger als Reiseschecks einzulösen. ;-)

Wenn du US$ hast, in welche Landeswährung willst du dann dort noch tauschen?

0

American Express Traveller Cheques löst man in den USA nicht ein, sondern bestellt sie in kleiner Stückelung zu 20 oder 50 US$ und so werden sie dort von jedermann wie Bargeld angenommen und Wechselgeld herausgegeben :-O

Und in den USA bekommst du fast nirgens Geld getauscht :-O

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RatsucherZYX
29.07.2014, 09:22

@imager761

Nachdem du hier so feinfühlig mit Antworten anderer Teilnehmer umgehst, mal zu deinen quick and dirty gegeben Antworten:

1.Ob man Traveller Cheques in den USA einlöst, oder sie dort (bei Bezahlungen) angenommen werden, muß man wohl mal einem Professor für Semantik als Frage vorlegen. Der wird dir den Unterschied erklären, oder auch nicht.

2.Wenn man die Cheques in den USA nicht einlöst, aber bestellt, ist es wohl zu spät. Die sollte man schon im Heimatland bestellen.

3.Jedermann in den USA nimmt die Cheques natürlich nicht an, versuche damit mal die Klofrau oder den Newspaperboy zu bezahlen. Gib dem Zimmermädchen man eine Cheque und warte dann auf dein Wechselgeld! :-)

1

Ich liebe solche lustigen Fragen - da kann man alles drauf antworten. Nein, im Ernst: hängt vom jeweiligen Land ab, in das Du fahren willst. Traveller Schecks kosten Geld, sind aber sicherer als Bargeld. Ausführliche Infos, welche Art "Reisegeld" im jeweiligen Land am günstigsten ist, findest Du bei der Reisebank unter http://www.reisebank.de/laenderinfos

Ich habe die besten Erfahrungen mit ein bis zwei Kreditkarten (habe die von der DKB, da kann ich weltweit kostenlos Geld abheben in Landeswährung) gemacht plus eine kleine Summe vorher hier umgetauscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.....warum erwähnst du Geld aus dem Automaten zu beziehen nicht?

Das wäre auch eine günstige Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
28.07.2014, 19:58

Stimmt ;-))

1
Kommentar von imager761
28.07.2014, 20:05

Tasächlich? Ohne eine geeignete Kreditkarte oder Postbank Sparcard kostent jeder Vorgang locker 5-15 EUR :-O

0

Die Frage stellt sich nicht.

Willst Du etwa tausende von Euros nach Amerika mitnehmen?

Natürlich wäre der Umtausch dort teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
28.07.2014, 20:08

Wieder eine deiner unsinnigen Antworten ohne jegliche Sachkenntnis.

In den USA kann man mit Ausnahme von Reisebanken an Intern. Flughäfen, Spielbank-Casinos oder Amex-Büros mit bekannt saftigen Gebühren bei keiner Bank Devisen tauschen.

0

Was möchtest Du wissen?