was ist eine Staffelmiete?

2 Antworten

Es ist üblich, wurde vor einigen Jahren eingeführt und hat neben dem NAchteil der laufenden Mieterhöhungen eben auch den Vorteil, das man auf Jahre genau kalkulieren kann.

Die Mieten sind gestaffelt nach bestimmten Zeiträumen, so dass also Mieterhöhungen nicht mehr im Einzelnen gefordert bzw. durchgesetzt werden können und müssen. Die Staffelmieter ist natürlich somit auch bindend für den Vermieter, was die Sache in der Tat besser kalkulieren lässt für den Mieter. Also die Staffelmiete ist sicher ebenso günstig für den Vermieter wie für den Mieter.

Kann ein Hausmeister trotz Krankheit in den Nebenkosten abgerechnet werden?

Unser Vermieter, Eigentümer mehrer Miethäuser, rechnet in den Nebenkosten den Hausmeister mit ab. Das wäre auch o. k., wäre dieser Hausmeister nicht im vergangenen Jahr geschlagene 10Monate krank gewesen und ist es bis heute noch. Eine Vertretung hat es bis heute nicht gegeben, die Kosten für den Hausmeister werden aber in voller Höhe mit abgerechnet. Müssen wir das trotzdem zahlen, nur weil die Hausmeisterleistungen im Mietvertrag aufgeführt sind?

...zur Frage

Welche Unterlagen sollte sich ein Vermieter zeigen lassen bei Termin mit Mietinteressent?

Welche Unterlagen darf ein Vermieter verlangen, oder andersrum gefragt:welche Einsicht sollte ein Mieter geben?

...zur Frage

Mieter zahlt Miete, abweichend vom Mietvertrag, da nachträglich mündlich vereinbart! Was gilt?

Gutmütiger Vermieter läßt sich auf die Diskussion aufgrund der angeblich zu hohen Miete ein. Beide gehen zusammen zum Mieterbund und der bestätigt, daß die Miete nicht zu hoch sei. Beide sind zufrieden, aber einigen sich mündlich das der Mietbetrag bis auf weiteres unverändert bleibt, obwohl der Mietvertrag eine Staffelmiete vorsieht, mit jährlicher Steigerung! Sollte der Vermieter sterben und die Erben feststellen, daß 1) die gezahlte Miete weniger ist, als im Vertrag ausgewiesen 2) seit Jahren weniger gezahlt wird als im Staffelmietvertrag vereinbart ..... Haben die Erben das Recht ... A) ...die aktuelle Mietzahlung dem alten Mietvertrag unverzüglich anzupassen B) ..... Nachzahlung der zu wenig gezahlten Miete der letzten Jahre zu verlangen? ..... einen schriftlichen Nachweis über die mündlich geduldete bzw. vereinbarte niedrigere Miete besteht nicht! Bestehen Verjährungsfristen?

...zur Frage

Kann ich verlangen, daß der Mieter bei Auszug die Wohnung "nikotinfrei" übergibt? Gültige Klausel?

Hat das Gültigkeit im MIetvertrag? Was bedeutet genau "nikotinfrei"? Was muss er dann machen, wenn er in der Wohnung nun doch geraucht hat?

...zur Frage

Mündliche Kündigung von WG-Zimmer - Vermieter WAR einverstanden - Neue zahlt Miete nicht - Haftung?

Hallo zusammen, folgender Fall: Ich habe meiner WG Mitbewohnerin (persönlich) sowie Vermieter (telefonisch) rechtzeitig also 3 Monate vor Auszug mitgeteilt, dass ich ausziehen werde. Der Vermieter sagte am Telefon, dass ich keine schriftliche Kündigung brauche, dass es keine ÜBergabe gibt, dass wir jemanden Neuen suchen müssen. Meine Mitbewohnerin suchte jemand neues, die Person zahlte die Miete nicht und ist nach einem Monat wieder ausgezogen. Rechtlich gesehen, bin ich noch in dem Mietvertrag, weil ich nicht schriftlich gekündigt habe. Allein meine Kündigung wäre sowieso nicht wirksam gewesen, weil der Vertrag auf meine Mitbewohnerin und mir übertragen wurde (im Original Vertrag steht die vorherige Mitbewohnerin - es gibt eine Vereinbarung mit mir und Vermieter für die Übernahme aller Rechten und Pflichten). Der Vermieter machte eine Bonitätsprüfung der neuen Mieterin, teilte aber nicht mit, dass diese negative ausfiel. Die neue Mieterin zog also in die WG ein. Ich übergab die Schlüssel an meine bisherige Mitbewohnerin im Glauben, dass alles seine Ordnung hat.

Meine Mitbewohnerin und ich haben nun gekündigt zum 30.09.2011. Frage: Hafte ich nun für die Miete bis zum 30.09.2011? Oder habe ich im Zweifelsfall wenn es zum Rechtsstreit kommt doch eine Chance nicht haftbar gemacht zu werden?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Dürfen Mieter untereinander Nutzrecht von Stellplatz und Keller tauschen, ohne den Vermieter einzubeziehen?

Da ich kein Auto und nur kleinen Keller habe, ein anderer jedoch gerne meinen Stellplatz hätte und selbst seinen kellerplatz nicht braucht... mö

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?