Was ist eine Kappungsgrenze?

2 Antworten

Kappungsgrenezen, sind ein Betrag an dem gekappt wird, wo es also nciht mehr höher geht.

Die Kappungsgrenze ist die Obergrenze für Z. B. Mietzahlungen. Der Vermieter hat das Recht, innerhalb von drei Jahren max. 20% mehr Kaltmiete zu verlangen, und das auch auf einmal!. Nach einer Modernisierung gilt die Kappungsgrenze allerdings nicht.

Mieterhöhung als neuer Eigentümer?

Hi, ich werde demnächst neuer Eigentümer einer Wohnung sein, diese ist bereits über viele Jahre vermietet, allerdings weit unter der Ortsüblichen Miete. Soweit mir bekannt, bleibt der alte Mietvertrag bestehen, ich kann somit nicht direkt in einem neuen Vertrag die Miete erhöhen. Welche Auflagen gelten für mich als Eigentümer um die Miete zu erhöhen? Es gibt in der Stadt keinen offiziellen Mietspiegel und keine Vergleichsmieten die ich heranziehen könnte, es gilt die Kappungsgrenze von 15%. Dürfte ich dann die Mieten in einem Anschreiben um maximal 15% erhöhen, sobald ich offiziell im Grundbuch stehe?

Vielen Dank

...zur Frage

Was kann man gegen Mietwucher tun?

Habe hier eine Antwort gelesen und wollte mal nachfragen, weil gerade dies bei einer Freundin der Fall ist. Und zwar verlangt der Vermieter horrende Mieten, die eigentlich nicht mehr mit dem örtlichen Mietspiegel zu vereinbaren sind. Was kann der Mieter gegen solche Mietwucher tun? Wem meldet man dies am besten?

...zur Frage

Wer kommt für die Entrümplung der Wohung auf?

Hallo, ich hatte mir meinem Mieter schon länger Probleme. Eigentlich sollte er jetzt auch ausziehen und damit wäre alles gut gewesen. Aber er ist jetzt plötzlich verschwunden. Die Schlüssel wurden nie abgegeben und die Wohung ist halbverwüstet.

Die letzten Mieten wurden vom Amt übernommen... Meine Frage ist nun was ich in diesem Fall machen kann? Ich habe ein Haufen Zeug noch in der Wohnung, die ich wieder vermieten will. Ich muss wahrscheinlich das Schloss austauschen, weil mein alter Mieter sonst jederzeit noch zugang hätte. Kann ich hier Strafanzeige stellen? Der Mieter ist wie gesagt nicht auffindbar. Gibt es eine Chance, dass das Amt mir etwas bezahlt? Ich meine, es hat ja auch die letzten Mieten gezahlt?

...zur Frage

Sind dies gute Gründe um einer Mieterhöhung nicht zuzustimmen?

Also ich habe ein Schreiben von der Hausverwaltung bekommen, dass ich der Mieterhöhung zustimmen soll. Das erste Schreiben habe ich ignoriert. Im zweiten Schreiben wird daran erinnert, dass ich zustimmen soll und dass ansonsten eine Klage zur Zustimmung eingereicht wird. Ich möchte der Mieterhöhung jedoch aus folgenden Gründen nicht zustimmen:

-Ich wohne seit 27 Jahren in diesem Haus. Vorher in einer 2-Zimmerwohnung für 8 Jahre und Seit 99 in einer 3-Zimmerwohnung auf der selben Etage. Kann man dieses Argument in irgendeiner Weise gelten lassen?

-Darauf anknüpfend möchte ich sagen, dass das Gebäude im Allgemeinen seit Jahren immer mehr verkommt. Das Gebäude müsste innen mal komplett saniert werden. Manche Etagen stinken so sehr, dass man den Atem anhalten muss. Dann sind noch diverse Kleinigkeiten kaputt, die seit Jahren nicht erneuert werden. Wenn man das Haus betritt, denkt man, dass man in den 70ern ist. Gut ist nostalgisch, aber dennoch sollte es doch mal modernisiert werden?

-Aufgrund der Tatsache, dass das Haus verkommt, ziehen immer wieder Asoziale Menschen ein, die nicht immer wissen, wie sie sich benehmen sollen. Deswegen und auch weil das Gebäude und Gegend langsam verkommt sind auch viele Familien nach einem Jahr oder sogar nach paar Monaten sofort wieder ausgezogen

-Das Bad schimmelt und die Heizung war defekt. Ich habe persönlich beim Hausmeister einen Termin vereinbart. Jedoch wurde nur die Heizung repariert und die verschimmelten Stellen nur fotografiert. Nichts weiter. Und das selbe Spielchen zwei Mal. Einmal bei der Firma vorher die für das Gebäude zuständig war und das zweite Mal die aktuelle Firma die auch die Heizung repariert hat. So unverschämt wie der war hat der auch noch veruscht uns zu beschuldigen mit der Aussage, dass wir ja vllt den Schimmel verursacht haben könnten. Genau! Dann baut bitte ein Fenster ein! Von den Terminen habe ich keine E-Mails oder Anrufprotokolle, weil ich wie gesagt persönlich vor Ort war und einen Termin vereinbart habe, den er sich auch in seinen Terminkalender eingetragen hat.

-Bis auf eine Heizung heizt keine Heizung mehr

-Die Decke im Bad und die Wand des angrenzenden Schlafzimmers sind auch vom Schimmel betroffen

-Der Lack zweier Türen splittert ab (das wären wir auch Schuld gewesen laut dem Hausmeister)

-Türgriffe zweier Zimmer halten nicht mehr. D.h ein Zimmer muss immer abgeschlossen werden, damit die Tür zubleibt

Mir ist bewusst, dass die Mängel in unserer Wohnung alle beseitigt werden können. Wie sieht es aber danach aus?

Was vielleicht noch wichtig sein könnte ist, dass die Miete an Bouwfonds überwiesen wird, jedoch die Verwaltung eine Firma Namens Bautra übernimmt. Ich habe von anderen Mietern gehört, dass man sich besser direkt an die Bouwfonds wenden sollte, weil die sich sofort um einen kümmern. Würdet ihr mir empfehlen mit meinen angeführen Argumenten mich direkt an die Bouwfonds zu wenden oder anders handeln und mit Gegenklage gegen Bautra drohen?

Hier die Briefe:

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einem Minijob zum Midijob - oder sind das beide 400-Euro-Jobs?

Habe kürzlich einen Artikel überflogen, da war die Rede von Minijobs und Midijobs. Der letzten Begriff habe ich noch nie gehört. Kann mir jemand erklären was Midijobs sind und worin sie sich von Minijobs unterscheiden?

...zur Frage

Wie wirkt sich das aus, wenn Sixt Aktien verschenkt?

Habe in der Zeitung gelesen, dass die Fa. Sixt ihren Aneilseignern Aktien schenkt. Was muss man da als Anleger beachten. Wie ist diese Schenkung zu deklarieren? Welcher Wert wird da angesetzt? Wer eine Aktie hat, bekommt noch eine weitere geschenkt, stand in dem Artikel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?