Was ist ein Sollzins?

2 Antworten

Sollzinsen, sind die Koseten die Du bezahlen musst für die Überziehung deines Kontos.

Die Bank leiht Dir Geld - das kostet !

Du hast also im benannten Abrechnungszeitraum Dein Konto überzogen. Je nach Höhe und Dauer der Überziehungszeit kostet das Geld - das sind Sollzinsen !

Einmal ist Soll der Betrag der Schulden und Haben der Betrag des Guthabens.

Dann ist ein Sollzins der Zinssatz der Dir (üblicherweise pro Jahr) berechnet wird wenn Du Dir was leihst. Und im Gegensatz der Guthabenzins, der Zinssatz, der Dir auf Deinen Kontostand Deiner Geldanlage gezahlt wird.

Also gibt es Soll- und Haben- sowohl beim Zins, als auch beim Anlage- und Darlehensbetrag.

Was möchtest Du wissen?