Was ist ein Reisegewerbe und benötige ich soetwas als Feuerkünstler?

1 Antwort

Ein Reisegewerbe ist ein gewerbe das keine Geschäftsräume erfodert. Das kann ein Schausteller sein, aber auch ein Handwerker, wie ein Scherenschleifer.

Wir hatten doch schon am 30.03. festgestellt, dass die Tätigkeit als Artist der eines freien Berufs ähnelt und somit keinen Gewerbeschein erfordert. Also auch kein Reisegewerbe.

Nur für Auftritte in der Fussgängerzone solltest Du Dich mal in den Städten erkundigen, was die so verlangen.

Welche Kosten, die durch ein Ehrenamt entstehen, kann ich bei der Steuer geltend machen?

Kann ich zum Beispiel Fahrtkosten oder soetwas absetzen? Welche anfallenden Kosten kann ich wie noch steuerlich geltend machen? Vielen Dank.

...zur Frage

Wo trage ich in der Einkommensteuererklärung den Veräußerungsverlust eines geschlossenen Immoblienfonds ein?

2005 wurde ein geschlossener Immobilienfonds erworben. Jedes Jahr erfolgte die Mitteilung ans Wohnsitzfinanzamt und der Steuerbescheid wurde hinsichtlich Einkünfte aus Gewerbebetrieb und Kapitalvermögen geändert. Nun wurde der Fonds mit Verlust veräußert. Wird auch der Verlust automatisch vom Finanzamt berücksichtigt? Oder erfolgt die Berücksichtigung des Verlustes über die Angabe in der Anlage SO? Das Wohnsitzfinanzamt erfährt ja durch die Mitteilung des zuständigen Finanzamts evtl. nichts über den Verlust sondern nur über die laufenden Erträge?

...zur Frage

Muss ich als Rentner ein gewerbe anmelden?

Zum einen agiere ich als Honorarkraft bei einem Bildungsträger und weiterhin will ich für ein Institut für Sozialwissenschaften Interviews bzw. Befragungen durchführen. Benötige ich da einen Gewerbeschein?

...zur Frage

Reisegewerbe und Steuern - wie schreibe ich eine Rechnung?

Ich habe einen Imbisswagen (Reisegewerbe) der nur ein paar mal im Jahr auf Veranstaltungen Geld verdient. Jahresumsatz ca 6000 € im Jahr. Bekomm ich automatisch eine Steuernummer. Wie schreibe ich eine Rechnung und was für eine Steuererklärung kommt auf mich zu ? Danke im Voraus

...zur Frage

Kennt jemand Fidelity Investmentfonds?

Hallo,

ich plane, einen größeren Betrag, den ich die nächsten vielen Jahre nicht benötige, bei Fidelity anzulegen, zwecks Altersvorsorge. Die Kosten sind da 0,7% vom Anlagebetrag. Da ich von soetwas überhaupt nichts verstehe, bin ich auch nicht fähig, mir so ein Depot selber zusammenzustellen, und da dachte ich mir, daß ich bei Fidelity gut aufgehoben bin.

Spricht irgendetwas dagegen?

Danke

...zur Frage

Kann man ein Auto ohne Anzahlung kaufen?

Ist es möglich ein Auto zu kaufen, ohne eine Anzahlung zu leisten? Also wenn man den kompletten Wagen finanzieren möchte. Bieten Autobanken soetwas an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?