Was ist ein Flex-Konto?

1 Antwort

Das st ein anlagekonto, bei der der Zinssatz sich nach dem jeweils angelegten Geld richtet. Es erhält aber die Flexibilität, weil der Kunde nicht einen bestmmten Anlagebetrag halten muss. Also z. b. bei 1.000,- bekommt er 2,75 %, wenn er 1.000,- dazupacht 3,0 und bei 4.000,- 3,25. wenn er Geld abhebt, fällt einfach nur der zinssatz. (die Prozentsätze waren nur Beispiele, ohne Bezug zu einem tatsächlichen Angebot).

Ab wann müssen dem Finanzamt vierteljährlich die Einkünfte gemeldet werden?

Hallo,

Angenommen Person A ist Einzelunternehmer im Nebenerwerb und hat nur einen geringen Umsatz von ca. 1000€ im Jahr. Von seinem Freund B hat er jetzt gehört, dass A seine Einkünfte eigentlich vierteljährlich an das Finanzamt melden müsste. A weiß davon nichts und hat auch noch nie was davon gehört. Stimmt das wirklich? Müssen die Einkünfte vorab dem FA mitgeteilt werden?

...zur Frage

Kann man die Miethöhe verhandeln?

Ich habe noch nie davon gehört, dass jemand das verusucht hat, aber warum eigentlich nicht? Meint Ihr es hat Aussicht auf Erfolg, wenn ich dem Vermieter sage, dass ich für 15 % weniger z.B. einziehe sonst nicht?

...zur Frage

Makler verlangt Finanzierungszusage der Bank - ist das üblich?

Ist es üblich, dass Immobilienmakler vom Käufer eine Finanzierungszusage der Bank verlangen? Ich hab davon noch nie etwas gehört.

...zur Frage

Was macht man bei einer falschen Gutschrift auf dem eigenen Konto?

Auf meinem Konto ist eine Gutschrift gelandet, die eigentlich nicht für mich sein kann, außer ich habe einen anonymen Spender. Ich weiß, dass ich das der Bank nicht melden muss. Aber was passiert, wenn keine Rückforderung gestellt wird? Gehört das Geld dann irgendwann mir und ich kann es ausgeben?

...zur Frage

Schecks in Deutschland?

Ich bin gerade in Frankreich und erstaunlicherweise wird hier noch ziemlich viel mit Schecks bezahlt. Deswegen wollte ich mal wissen, ob man in Deutschland eigentlich noch Schecks bekommen kann? Ich weiß, dass mein Papa so vor 15 Jahren manchmal noch damit bezahlt hat, aber seit ich ein Konto besitze, habe ich noch nie was davon gehört. Wird das überhaupt noch akzeptiert? Also könnte ich mit einem französischen Scheck in Deutschland zahlen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?