Was ist ein Deckungsstock?

0 Antworten

Was versteht man unter einem Schweizer Nummernkonto?

Den Begriff habe ich schon oft gehört, aber was versteht man unter einem Schweizer Nummernkonto? Ist damit einfach nur das Girokonto gemeint?

...zur Frage

Zahlt die Gebäudeversicherung nicht, wenn man unterversichert ist?

Wer legt den Versicherungswert eines Gebäudes fest? Ich habe gehört, dass die Versicherung die Zahlung verweigern kann, wenn man unterversichert ist. Ich kann mir das nicht vorstellen, denn die müssten doch zumindest den versicherten Wert bezahlen. Kann mir jemand erklären, wie die Sachlage ist. Danke!

...zur Frage

Macht die Unfallversicherung bei Demenz überhaupt noch Sinn- Prämienzahlung um sonst?

Mir wurde gesagt, daß man als Demenzkranker von der Unfallvers. bei einem Unfall nichts zu erwarten hat. Stimmt das so - dann wäre ja eine Kündigung nur vernünftig,um Prämien zu sparen,oder?

...zur Frage

Weihnachtsgeld berechnung - viel zu wenig?!

Hallo Miteinander,

hoffe hier kennt sich jemand aus, ich blicke da nicht durch :(

Von Anfang an: Habe Anfang des Jahres 2 Prämien bekommen, wo es dann zum Urlaubsgeld im Juni kam, hatte ich ca. €100 weniger, weil ich um €366 das Jahressechstel wegen den Prämien bereits überschritten hatte.

Nun gabs das Weihnachtsgeld, und da hatte ich am Konto nun über €600 weniger als normal!! Das finde ich schon ein wenig krass, hab aber seit den 2 Prämien anfang des Jahres keine mehr bekommen. Kann das stimmen, dass ich da nun soviel Lohnsteuer zahlen muss, dass ich 600euro weniger Weihnachtsgeld bekomme?!

...zur Frage

Stimmt es dass man mit einer schwarzen Amex kein Limit hat?

Ich habe gehört, dass Besitzer einer schwarzen Century Karte kein Limit beim Karteneinsatz haben. Das kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass man mal locker einen Ferrari oder ähnlich teures Spielzeug ohne zusätzliche Absicherung gegenüber dem Händler mit der Karte bezahlen kann. Oder liege ich falsch?

...zur Frage

Steuer auf Jubiläumszuwendung umgehen?

Ich habe gehört, dass schon seit einigen Jahren die volle Steuer auf eine Jubiläumszuwendung erhoben wird. Aber angeblich kann man die auch irgendwie umgehen? Wisst ihr, was damit gemeint sein könnte? Ich habe jetzt gerade nichts Hilfreiches dazu gefunden und wäre dankbar für ein paar Tipps. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?