Was ist ein Buy-out?

3 Antworten

Erstmal generell, ein buyout ist eine vollständige Übernehme.

da gibt es oft den Management buy out, wenn ein Unternehmen von den Führungskräften aufgekauft wird.

Der Leveraged buy out ist die Variante, wo mn sich das Geld vollständg, oder fast vollständig leiht.

Oft damit kombiniert dann den Betrieb völlig zu zerlegen, weil die Einzelteile jeder für sich verkauft mehr bringen, als das ganze zusammen. Entweder man macht damit einen satten Gewinn nach Rückzahlung der Kredite, oder behält einen, dann schuldenfreien, Kernbetrieb zurück.

Beim Buy-out wird von einem Investor ein vorhandener Firmenteil aus einem größeren Ganzen (z.B. Firmengruppe/Konzern) herausgekauft.

Dieser Investor kann dabei das Management sein (MBO - Management Buy-out) oder ein Finanzinvestor. Letzter kann sich wie eine "Heuschrecke" verhalten, es gibt aber auch andere Typen.

Wenn das Management Teile oder das ganze dass Unternehmen übernimmt. Ist auch damit auch Bestandteil von Privat Equity. Löwe (Radio, Fernseher etc, war ein kpl. MBO)

Was heißt Akzessorietät bei der Hypothek?

Im Zusammenhang mit der Hypothek hört man immer auch den Begriff der Akzessorietät. Welche Bedeutung hat sie?

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag 2 Jahre - nun Burn-Out! Besteht Kündigungsschutz?

Eine Freundin von mir hat einen für zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag. Er läuft im September ab. Nun hat sie ein Burn-Out-Syndrom und muss ca. 8 Woche in eine Klinik. Wie es weiter geht, steht noch nicht fest. Besteht in einem schweren Krankheitsfall ein Kündigungsschutz oder endet der Arbeitsvertrag im September ohne Rücksicht auf die persönliche Situation. Ich befürchte letzteres!

...zur Frage

Kann ich bei einem Notar Geld hinterlegen?

Aus bestimmten privaten Gründen möchte ich einen Teil meines Geldes, das ich geerbt habe, bei einem Notar hinterlegen. Geht dies grundsätzlich, oder müssen dafür gewisse Voraussetzungen erfüllt sein? Wieviel kostet die Hinterlegung auf einem Notaranderkonto? Kurze Erklärung: Ich bin mit meinem Mann zerstritten. Er hat in den letzten Jahren immer auf meine Kosten gelebt. Ich befürchte, dass er sich Geld aneignet und sich dann "aus dem Staub" macht. Oder er verlässt mich, sobald meine Hinterlassenschaft aufgebraucht ist. Ich möchte nun einen Teil meines Erbes bei einem Notar hinterlegen, wovon er natürlich nichts wissen soll. Geht so  etwas?

...zur Frage

Pari-Passu Klausel bei Buy-outs und Beteiligungen: was versteht man darunter?

was ist eine pari-passu Klausel? Ich hatte ein Buch über Private Equity in der Hand und fand diesen Begriff, jedoch keine Erklärung dazu.

...zur Frage

Was ist eine Börsenrally?

Ich stoße immer wieder auf den Begriff. Kann aber damit nix anfangen. Ist vielleicht eine blutige Anfängerfrage aber ich hab keine Ahnung…..

...zur Frage

Wie kann Pflichtteil vor Todesfall geltend gemacht werde?

Hallo zusammen, ein Ehepaar besitzt ein Anwesen. Die Mutter brachte ein Sohn aus erster Ehe mit. Beide haben noch ein weitere Tochter während der Ehe bekommen. Der Vater ist allein eingetragener Eigentümer. Das Berlinder Testament benennt beide Kinder zu gleichen Teilen als Schlusserben. Vater verstirbt 2014 steht noch immer im Grundbuch. Der Sohn möchte nun sein Pflichtteil gegenüber der Mutter geltend machen. Geht das überhaupt und wie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?