Was ist eigentlich ein Blankoscheck?

2 Antworten

Genau, ein Scheck bei dem die Unterschrift drauf ist und sonst nicht. Manb sollte aber bedenken sich zu überlegen wieviel der Aussteller (der unterschrieben hat) wohl bewältigen kann, denn was hilft der schönste Blancoscheck, wenn er nciht eingelöst wird.

Das ist ein check, den man in beliebiger Höhe einlösen kann: den Betrag kann man selber ausfüllen.

Bürgschaft oder Darlehen vom Arbeitsamt?

Hallo, ich habe ein Problem, das ich nicht zu lösen weiß. Kann mir jemand helfen? Ich habe vor 8 Jahren eine Existenzgründung gehabt und auch diesen Zuschuß für drei Jahre erhalten. Mein Unternehmen lief zunächst ganz gut an. Dann kam eine Flaute und ich mußte mich mit ALG II über Wasser halten. Im letzten Jahr konnte ich einen kleinen Kundenstamm übernehmen und mein Unternehmen fängt wieder an zu laufen. Vor 5 Jahren habe ich mir einen Firmenwagen gekauft um Kurierfahrten zu machen. Diesen habe ich mit einem Bardarlehen finanziert. Die Zielrate ist jetzt im Dezember fällig. Jetzt hatte ich allerdings großes Pech, das der Motor dieses Wagens defekt ist. Da ich den Wagen ja noch bezahlen muß, habe ich die Reparaturkosten von meinem Ersparten gezahlt, das ich für die Zielrate nutzen wollte. Das Geld für diese Rate kann ich jedoch bis dahin nicht mehr zusammen bekommen. War bei meiner Hausbank und habe für eine Umschuldung gefragt. Dies wurde abgelehnt wegen einer Unterdeckung und weil ich teilweise selbständig bin. Es würde jedoch die Möglichkeit bestehen, die Zielrate durch eine Anschlußfinanzierung zu begleichen. Hierfür brauche ich jedoch einen Bürgen oder Mitfinanzierer. Da ich beides leider nicht habe, weiß ich nicht mehr weiter. Wenn ich den Wagen abgeben muß, sitz ich wieder auf der Straße und bin arbeitslos. Habe gehört, dass man evtl. eine Bürgschaft oder Darlehen vom Arbeitsamt bekommen kann. Gibt es sowas? Wer kann mir einen Rat geben?

...zur Frage

Arbeitslos und verschuldet. Was kann ich tun?

Hallo!

Zu meiner Situation:

Ich bin vor 3 Monaten arbeitslos geworden. Dazu kommen bei mir Schulden von ca. 2.500 Euro. Vor der Arbeitslosigkeit war es für mich kein Problem allen Gläubiger die Raten pünktlich zu bezahlen. Jetzt jedoch kann ich keine Raten mehr bezahlen da ich momentan nur 500 Euro Arbeitslosengeld beziehe. Abzüglich der Miete und Nebenkosten habe ich im Monat nur 30 Euro zu Verfügung. Das Geld reicht hinten und vorne nicht und so muss mich meine Freundin unterstützen, jedoch bekommt sie selbst nicht sehr viel Geld (ist in Mutterschutz). Aufgrund der sehr schlechten Lage auf dem Arbeitsmarkt habe ich mich dazu entschlossen mich selbstständig zu machen. Ich möchte Hausmeisterdienste und Dienstleistungen rund ums Haus sowie Gebäudereinigung anbieten. Das Arbeitsamt steht voll hinter mir und hat mir auch schon verschiedene Seminare angeboten die ich alle erfolgreich besucht habe. Ich bin sehr gut vorbereitet und weiß was mich erwartet. Eigentlich könnte ich starten, doch das lässt meine finanzielle Lage nicht zu. Kreditanfragen bei verschiedenen Banken wurden alle abgelehnt.

Meine Frage:

Was kann ich tun um jetzt doch noch einen Kredit zu bekommen, oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Einen Bürge für einen Kredit habe ich leider nicht. Ich bin verzweifelt und weiß nicht weiter. Ich hoffe ich bekomme hier viele gute Antworten die mir weiter helfen.

...zur Frage

Handyversicherung verweigert Regulierung, da kein genauer Schadenshergang gemeldet werden kann

Mein Sohn hat eine Handy-Versicherung abgeschlossen. Nun ist das Teil kaputt, aber -ob man es glaubt oder nicht- wie das passiert ist, kann er nicht sagen. Er ist KFZ-Mechattroniker und hat das Teil ständig "am Mann". DAs Display vorn undhinten ist gesprungen. Wahrheitsgemäß haben wir angegeben, dass er nicht weiß wie es zu dem Schaden gekommen ist. Dann können Sie nicht zahlen!! Auf einen Anruf von mir sagte man mir mehr oder weniger, was ich schreiben soll, also einen Schadenshergang ... DAs tat ich, machte aber -in meiner Wut - den Fehler anzugeben, dass man mir von Seiten der Versicherung dazu geraten hat. Wiedere eine Ablehnung ..ZITAT.."Anhand der Ausführungen müssen wir davon ausgehen, dass die nachträgliche Schilderung, vom...., allein dazu dient, Versicherungsschutz zu erlangen." Ist das wirklich so??? Wozu hat man eine Versicherung, wenn Sie alles versucht sich vor der Zahlung zu drücken... für eine schnelle Anwort wäre ich echt dankbar.

...zur Frage

(Neben-) Gewerbe, Fragebogen vom Finanzamt. Punkt 3: Angaben zur festsetzung und Vorauszahlungen.

Hey Leute.

Zunächst mal, ich weiß diese Frage wurde schon bestimmt mindestens 1000 mal gestellt und überall kann man etwas holen, leider nicht genau das was ich benötige. Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

Ich habe momentan einen festen Job und möchte nebenbei etwas dazu verdienen. Es soll ein Internethandel werden. Habe die Kleinunternehmer-Regelung gewählt.

Zu meinen voraussichtlichen gewinnen kann ich noch nicht viel sagen, je nachdem wie es anläuft. Das ist auch nicht so wichtig. Da wird dann halt einfach geschätzt, so wie es verlangt wird. :)

Mit geht es um die Einnahmen aus nichtselbstständiger Arbeit. Das wäre ja dann mein Hauptberuf oder täusche ich mich da?

Wenn ja: - muss ich dann mein Einkommen brutto oder netto angeben? - kann ich dann auf den Lohn noch abschreibungen abziehen und welche abschreibungen würden dazu gehören?

  • nur zur verständniss: Warum muss ich mein (privates) einkommen angeben wenn ich dieses sowieso anhand einer Lohnsteuererklärung offen lege und gegebenfalls nachzahlen muss?

Auf was sind die Sonderausgaben und Steuerabzugsbeiträge bezogen? Was kann man dort abziehen? Hosting Kosten? Orivider? Fahrtkosten(wenn es welche gibt)?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Einstellen der Unterhaltszahlung wegen schwerer Krankheit

Ich bin selbständig im beruflichen Leben und verdiene nicht diese Summen um irgendwelche Rücklagen aufzubauen. Allein die Tatsache dass ich jeden Monat ca 600,00 Euro Kindesunterhalt zahlen muss hält meine Lebensführung in bescheidenen Bahnen. Das geht soweit, dass ich nicht fähig bin meine Krankenversicherung jeden Monat zu zahlen und meine Behandlungen bisher immer selbst bezahlt habe. Nun bin ich an einem Punkt angekommen wo ich einen Arzt aufsuchen musste und eine vernichtende Diagnose einer Krebserkrankung erhielt. Ich überlege nun, die Unterhaltszahlung teilweise einzustellen um den monatlichen Krankenversicherungsbetrag zu zahlen um wenigstens eine halbwegs vernünftige Behandlung zu erhalten. Ich bin immer noch optimistisch meine Selbständigkeit zu erhalten ohne die " Pleite" angeben zu müssen, da diese Art von Krebs heilbar ist. Aber es wird nicht einfach, da ja in der Zeit wo ich die Therapie mache kein Geld kommt. Wie die MA vom Jugendamt reagiert wenn ich die Zahlung einstelle weiß ich auch nicht, den Befund würde ich Ihr in Kopie bei legen. Bisher war sie immer sehr "bissig" und drohte bei Verspätung der Zahlung mit Sofortmaßnahmen. Kann mir jemand sagen wie ich mich verhalten soll bzw. was ich tun soll? Bitte keine Vorhaltungen was ich bis jetzt alles falsch gemacht habe, sondern konkrete Vorschläge. Ich bedanke mich schon im voraus für die aufgebrachte Mühe.

...zur Frage

Sozialhilfe bei Pflegefall des Ehemanns

Hallo, folgender fiktiver Fall:

Der Partner einer Frau kommt aufgrund eines schweren Schlaganfalls dauerhaft in ein Pflegeheim und wird mit Pflegestufe 2 eingestuft. Das Vermögen des Ehepaars liegt bei etwa 30000 €. Die Eigenbeteiligung für das Heim liegt nach Abzug des Pflegegelds bei ca. 2100 € monatlich. Die Rente des Mannes liegt bei ca. 1400 €, die der Ehefrau bei 600 €. Die laufenden Kosten liegen bei ca. 400 €. Die Wohnung ist eine Eigentumswohnung und wurde vor 12 Jahren an den Sohn mit Lebenswohnrecht überschrieben. Es ist klar, dass zunächst diese Kosten zu Lasten des Vermögens bis hin zu Schonfrist gehen.

Danach kann Sozialhilfe in Anspruch genommen werden, auch das ist mir bekannt. Nun zu den Fragen:

Kann die Frau einen Teil des Vermögens zur Renovierung der Wohnung (Tapezieren und neue Böden), sowie die Anschaffung von Möbeln einsetzen? Darf der Sohn welcher bestellter Betreuer ist, eine Rechnung für die Fahrtkosten zu den Krankenhäusern und zum Pflegeheim an seine Mutter stellen (0,30 € pro km)?

Kann das Sozialamt diese Zahlung rückverlangen. Ich weiß, dass Schenkungen zurück verlangt werden dürfen.

Über Antworten freue ich mich ;) Gruß Bimbel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?