Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Hausrat und Haftpflicht genau?

1 Antwort

Na wenn es nciht mehr ist.

Haftpflichtversicherung: Hier bist Du gegen Schadenersatzorderungen versichert, die Leute gegen Dich haben, weil DU ihnen einen Schaden zugefügt hast. Von Rückwärts gehen ohne Dich umzusehen und Jemand stürzt und dabei geht seine Kleidung kaputt (also neue Hose und evtl. Schmerzengeld wenn er verletzt ist), bis zu ungeschicklichkeiten wenn DU jemandem eventuell etwas in seinem Haushalt kaputt machst. Nicht versichert ist aber zum Beispie der Schaden, wenn DU ein Auto leihst und dabei einen Unfall hast.

Hausratversicherung: Hier ist Dein Hausrat gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Diesbstahl usw. Versichert. Da dies eine Sachversicherung ist, sind die Beiträge im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung auch nciht bei der Einkommensteuer abzugefähig.

Bei beiden Versicherungen gibt es noch mögliche Haftungsein- und -ausschlüsse.

z. B. Fahrrad in der Hausratversicherung usw.

Undichter Wasseranschluss in Küche wer zahlt?

Hallo,

uns ist etwas ärgerliches passiert. Und zwar wurde vor knapp 2 Jahren von Obi eine Küche in einer Wohnung in einer Eigentumswohnung eingebaut.

Nun war der Warmwasseranschluss und der Ablauf undicht und es muss schon lange Zeit Wasser ausgetreten sein. Dieses ist genau in einen Spalt auf den Estrich getropft und vor gut 2 Wochen begann es dann bei der Mieterin unter unserer Wohnung zu regnen....

Der Schaden wurde nun von Handwerkern der Hausverwaltung behoben und wir haben die Rechnung dafür vor ein par Tagen erhalten. Laut ihnen saß eine Dichtung schief.

Nun ist mir nicht ganz klar wie ich damit umgehen muss. Soll ich die Handwerkerrechnung begleichen und wende mich an den Obi oder reiche ich die Rechnung weiter an meine Versicherung? Haftpflich, Hausrat und Gebäude ist vorhanden.

Danke vorab für alle Antworten.

...zur Frage

Erbe weitervererben?

Hallo ich bin ganz neu hier und habe eine schwere Zeit hinter mir, meine Mutter ist verstorben und hat meinem Bruder, meiner Schwester und mir eine Eigentumswohnung vererbt, bzw. nach er Erteilung des erbscheins wurde uns diese zu gesprochene. Jetzt möchte ich nur mehr oder weniger die Wohnung behalten und würde sie wenn möglich und das ist jetzt die genaue Frage an meine 2 Kinder übergeben. Jetzt kommt der hacken die sind beide unter 7 und somit eigentlich noch nicht geschäftsfähig ist das dann trotzdem möglich oder muss ich diese so lange behalten bis meine Kinder beide zum Teil geschäftsfähig sind?! Wenn ja wann wäre der früheste Zeitpunkt zum über geben? Ich würde ja bis zum 18. Geburtstag beider, das Vermögen verwalten.

Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?