Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Hinterbliebenenschutzversicherung und Lebensversic

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hinterbliebenenversicherung ist eine gebräuchliche Bezeichnung für die Versicherung zugunsten hinterbliebener Angehöriger des Versicherten (Witwen, Witwer und Waisen). Übrigens Die Sozialversicherung zahlt auch Hinterbliebenenrenten.

Die Hinterbliebenen Versicherung ist prinzipiell eine Risikolebensversicherung, deren Leistung ausschließlich bei Todesfall des Versicherungsnehmers erbracht wird.

Angeboten werden Hinterbliebenenabsicherungen als Risikolebensversicherung von allen namhaften Versicherungsgesellschaften. Ein Vergleich kann sich durchaus lohnen, da sich die Preise und Leistungen der Versicherer traditionell voneinander unterscheiden.

Unterschied zur (kapitalbildenden) Lebensversicherung

Bei der Hinterbliebenenversicherung erfolgt entgegen der kapitalbildenden Lebensversicherung keine Ausschüttung im Erlebensfall und die Versicherungssumme fällt vergleichsweise niedrig aus. Begünstigte im Rahmen des Hinterbliebenenschutzes sind in der Regel die Angehörigen des Versicherungsnehmers, wie Ehegatte, Partner oder Kinder, die mit der Auszahlung gegen eine Versorgungslücke geschützt werden.

Wer arbeitet mit Banking App´s und wo liegt der Unterschied zu online-Banking mit TAN (SMS)??

Wer hat denn Erfahrungen mit Banking App´s und wo liegt eigentlich der Unterschied zu online-Banking mit TAN und Versand per SMS?

...zur Frage

Für wen lohnt sich eigentlich eine Lebensversicherung?

Lohnt sich die nur für den Familienvater (oder Mutter) der alleiniger Versorger der Familie ist, oder auch für den alleinstehender Single? Ist es wirklich nur eine Absicherung im Fall der Fälle oder kann man das auch als z.B. Altersvorsorge nehmen?

...zur Frage

Alternative zur Risikolebensversicherung als Absicherung der Familie

Hallo! Gibt es eigentlich eine vergleichbar gute Alternative zur Risikolebensversicherung, um seine Familie vor dem plötzlichen Tod eines Familienmitglieds abzusichern?

...zur Frage

Sollte man als werdender Vater eine Risiko-Lebensversicherung abschließen?

Ich werde bald Vater und ein Freund von mir, der auch schon ein Kind hat, meinte ich sollte unbedingt eine Risiko-Lebensversicherung abschließen, damit meine Familie im Fall der Fälle versorgt ist. Was meint ihr dazu, würdet ihr das auch empfehlen? Wenn ja, auf was sollte ich achten?

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied zwischen Abbuchungsauftrag und Einzugsermächtigung?

Wo liegt der Unterschied, ob man einer Firma einen Abbuchungsauftrag oder eine Einzugsermächtigung erteilt. Macht das einen Unterschied und sollte man auf etwas achten? Denn eigentlich wird ja bei beiden Vorgängen einfach Geld vom Konto abgebucht.

...zur Frage

Absicherung Partner und Familie ohne Heirat

wir leben ohne verheiratet zu sein glücklich mit 2 Kindern. Nun gab es einen überraschenden, tragischen Todesfall in der Bekanntschaft und nun wurden auch wir nachdenklich.

Wie kann man seinen Lebenspartner ähnlich absichern wie verheiratete Paare? Es geht hier speziell um die Besteuerung des Erbes, sollte einem von uns was passieren. Hier greifen die höchsten Steuersätze und die geringsten Freibeträge.

Kann man einen Partner und seine Familie auch ohne Trauring absichern wie verheiratete Paare auch? Oder gibt es keine Möglichkeit der Gleichstellung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?