Was ist der Vorteil des Güterstandes: Gütergemeinschaft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Güterstand hat doch nichts mit Absicherung zu tun. Er legt einfach die Regeln fest, wie das Vermögen aussieht, wenn zwei Personen in den Ehestand eintreten.

Man kann vereinbaren, dass ab der Eheschließung alles beiden gehört.

Das auch nach der Eheschließung jeder eigenes Vermögen hat.

Oder das jeder das im Eigentum behält was er mitbringt und zukünftig alles gemeinsames Vermögen wird..

Wenn ein einkommensschwacher und vermögensloser Kronprinz eine reiche Prinzessin mit hohem Einkommen nur heiratet um bestens abgesichert zu sein, sollte er unbedingt auf einen schriftlichen Ehevertrag bestehen, indem die sofortige Gütergemeinschaft vereinbart wird.

Der gesetzliche Güterstand ist dagen für den Kronprinz sehr riskant, weil die Prinzessin den untüchtigen und zudem impotenten Kronprinzen schon nach spätestens drei Monaten wieder verstößt und sich der zu teilende Zugewinn für diesen kurzen Zeitraum meist sehr in Grenzen hält.

EnnoBecker 08.02.2013, 15:50

...und damit das Finanzamt nicht gleich mit einer Schenkungsteuererklärung wedelt, sollte der Kronprinz seine Juwelen an die Prinzessin verkaufen.

1
Juergen010 08.02.2013, 17:20
@EnnoBecker

Was ein Glück, dass seine Kronjuwelen unberührt bleiben können ..;-)

So wird die unumgängliche Trennung von der Prinzessin nicht ganz so schmerzhaft.

1
Primus 08.02.2013, 18:15
@Juergen010

Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute....

0
Guppy194 08.02.2013, 22:35
@EnnoBecker

dachte er ist impotent, sind es dann wirklich echte Kronjuwelen?

0

Erklär uns doch mal, was Du unter bestens abgesichert verstehst, dann sind wir schon ein Stück weiter....

Was möchtest Du wissen?