Was ist der Unterschied zwischen meiner persönlichen Steueridentnummer und der Steuernummer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Steuernummer ist das Aktenzeichen unter welchem das Finanzamt Deine Steuerakten führt.

Die Steuer-ID-Nummer ist eine einzigartige Nummer welche den einzelnen (potentiellen) Steuerpflichtigen im Besteuerungsverfahren eindeutig identifizieren soll.

Die ID-Nummer wurde Dir vor ein paar Jahren vom Bundeszentralamt für Steuern mitgeteilt. Inzwischen kannst Du sie beim Finanzamt erfragen. Die meisten geben die Auskunft aber nicht telefonisch sondern nur schriftlich oder persönlich mit Personalausweis oder Kopie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amike
12.06.2013, 06:55

Vielen Dank für die gute Antwort - du hast mir sehr geholfen.

0

die Steueridentnummer ist die, die du dein Leben lang haben wirst - bis über den Tod hinaus. Die ändert sich nicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Steueridentifikationsnummer

Die Steuernummer ist die, die du von deinem zuständigen Finanzamt bekommst, die sich ändert, wenn du umziehst. Das ist bei den meisten die Einkommensteuernummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robinek
11.06.2013, 21:09

@SBerater. Wäre nicht so sicher ob heute noch etwas lebenslang Bestand hat! Was interessiert die meisten Politiker ihr Gerede von gestern? (Einschl. EU Politik) Also - bitte mit heutigen § en vorsichtig umgehn!

1

Deine Id NR. steht oben links an erster Stelle deines letzten ESt-Bescheides.

Sie ist dir - im Ggs. zu Steuernummer (Vorgang) deines zuständigen FA - unveränderlich lebenslang zugeordnet.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Steuernummer steht auf deinem Einkommensteuerbescheid - die wechselt auch schon mal...

Deine persönliche SteuerID wurde dir per Post vor einigen Jahren zugeschickt - sie gilt ein Leben lang und ist absolut notwendig und wichtig. Man braucht sie beispielsweise für einen Freistellungsauftrag, und das wäre mein Tipp, falls du das Schreiben versaubeutelt haben solltest - auf einem Freistellungsauftrag vom Vorjahr steht sie drauf...

Was ist das für eine Bankberaterin, der dich nicht beraten will und dir den Unterschied nicht erklären will ??? Kopfschüttel.....

Von dieser Zunft halte ich gar nichts !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleArrow
11.06.2013, 18:33

Deine Steuernummer steht auf deinem Einkommensteuerbescheid

.... und auch die persönliche Steueridentnummer, genannt IdNr.!

Die IdNr. steht auf meinem Steuerbescheid links oben, sogar noch über der Steuernummer. Diese Nummern stehen auf jeder Seite des Bescheides in der Kopfzeile.

3

Was möchtest Du wissen?