Was ist der Unterschied zwischen einem Kinderschutzbrief und einer Invaliditätsvorsorge?

1 Antwort

Um das ganz genau zu beurteilen müßte man wissen, was Du genau möchtest. Das Deine Tochter abgesichert ist, was immer Dir passiert, oder das sie abgesichert ist, falls ihr mal etwas schlimmes passiert.

Gesetzliche Unfallversicherung. Sind Eltern versichert, wenn sie ihre Kinder zur Schule bringen?

Wenn Eltern ihre Kinder auf dem Weg zur Arbeit zur Schule bringen, gilt dann der Versicherungsschutz noch, obwohl ein Umweg gemacht wird?

...zur Frage

Brauchen Kinder eine Unfallversicherung?

Wie sinnvoll ist eine Unfallversicherung bei Kindern? Braucht man so etwas oder gibt es eine günstige Möglichkeit, diese bei den Eltern mit zu versichern?

...zur Frage

Ziehe mit meiner Freundin zusammen, wie kann ich sie gut absichern? Taugt Lebensversicherung?

Demnächst ziehe ich meiner Freundin zusammen, sie kümmert sich um den Haushalt, arbeitet dann nur Teilzeit. Dafür möchte ich sie gut absichern. Taugt hierzu eine Lebensversicherung? Was würdet Ihr raten? Danke Euch.

...zur Frage

Wieviel Taschengeld sollte man einem Kind geben das im Internat lebt?

Wieviel Taschengeld sollte ein Kind haben das außerhalb des Elternhauses in einem Internat in England lebt? Ich möchte meinen Sohn gerne gegen alle evtl. aufkommenden Schwierigkeiten finanziell absichern aber andererseits auch sein Verständnis für Geld schärfen.

...zur Frage

Ab welchem Alter kann ein Kind eine eigene Kreditkarte haben?

Meine Tochter wird für ein Jahr zum Austausch in die USA gehen. Ich möchte sie gerne finanziell abgesichert wissen und ihr eine Kreditkarte mitgeben. Ab welchem Alter ist es möglich eine eigene Kreditkarte für Kinder zu beantragen (meine Tochter ist 16) oder kann sie sonst auch eine von mir mitnehmen?

...zur Frage

Wenn ich Wohngeld bekomme, werden dann auch meine Kinder zum Unterhalt herangezogen?

Es schaut so aus, als könnte ich von der Rentenhöhe her, ein bißchen Wohngeld bekommen. Das wäre schön und tät mir finanziell wirklich gut. Nun möchte ich aber gerne wissen, wenn ich das Wohngeld bekomme, werden dann auch meine Kinder vom Amt zum Unterhalt für mich herangezogen? Da möchte ich auf keinen Fall, würde dann den Wohngeldantrag nicht stellen. Weiß jemand Bescheid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?