Was ist der Unterschied zwischen einem Annuitätendarlehen und einem Ratenkredit?

2 Antworten

@henryclark: Es ist schon sehr dreist von Dir, die Frage wieder einzustellen und dabei zu denken, dass niemand von uns bemerkt, dass Du Deinen Spam - Müll loswerden willst.

Beanstandet!

Annuitätendarlehen dienen ausschließlich zur Baufinanzierung, wobei die Zinshöhe fixiert ist. Bei Ratenkrediten können individuelle Zinsdynamiken vereinbart werden. Zudem dient der Ratenkredit häufig auch als klassischer Konsumkredit - für die Autofinanzierung, Möbel, etc. Hier hab ich ausführlichere Infos gefunden [...] Werbung vom Support entfernt. Generell kann ich dir sagen, dass ein Annuitätendarlehen immer sehr starr ist, wenig flexibel, dafür meist günstiger - sofern es um den Hausbau geht.

Liebe/r MelanieZ,

Fragen und Antworten dürfen auf finanzfrage.net nicht dazu genutzt werden, kommerzielle Dienstleistungen anzubieten, die Werbung in Deinem Beitrag wurde daher entfernt.

Bitte beachte auch, daß es nicht hilfreich ist, eine Frage, die vor Jahren gestellt wurde, noch zu beantworten. 

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

0

Neues Auto, wie finanziere ich es am Besten?

Ich habe vor mir im Frühjar einen Jahreswagen zu kaufen. Ich bin mir aber noch nicht sicher wie ich die Finanzierung gestalten soll. Was würdet ihr empfehlen? Hausbank, die Bank des Autohauses, Hälfte Hälfte, einen Kredit nehmen und versuchen in Bar noch ein Rabatt rauszuhandeln?

...zur Frage

Mit 20 Jahren Kredit von 16.000€ für gebrauchtwagen?

Hallo,

ich fahre nun schon 2 Jahre meinen VW Polo und will mir jetzt ein neues Auto kaufen das ich in 5 Jahren abbezahlen kann. Verdiene 1600.- netto und habe fixkosten 200€ miete, 100€ Handy& 50€ fitness. Das Auto kostet 16.000€ und ich würde 250-300€ im Monat zahlen. Ist das realistisch das ich denn Kredit bekomme? (Habe die letzten Monate viel Geld für sinnloses ausgegeben, bin jeden Monat -100 bis -200 auf dem Konto) werde diese Ausgaben unterlassen, kann das aber ein Grund sein das ich denn Kredit nicht bekomme?

...zur Frage

Darf eine Bank eine Umwandlung in einen Ratenkredit ablehnen?

Ich habe mein Konto überzogen da mein Auto auf das ich angewiesen bin kaputt gegangen ist. Ich zahle fast 15% Zinsen für das überzogende Geld. Meine Bank weigert sich, die Schulden die ich gemacht habe in einen Ratenkredit umzuwandeln. Darf sie das überhaupt?

...zur Frage

Dispo und Umschuldung

ich bin in den Dispkredit gerutscht - leider (knapp unter 2 Monatsgehälter). Das ist bisher eine Ausnahme bei mir und soll es auch bleiben.

Die Kreditkonditionen sind 2-stellig, was hoch ist. Nun will ich weniger Zinsen zahlen. Wie löst man das am besten?

  • Bank wechseln? Oder bei der bestehenden Bank umschulden in eine andere Art Kredit?
  • welche Konditionen sind bei Umschuldung gut (z.B. in einen Ratenkredit)?
...zur Frage

Konsumkredit - Ratenkredit - Verbraucherkredit. Wo ist der Unterschied?

Wenn ich einen kleinen Kredit für z.B. Möbel brauche, welchen sollte ich aufnehmen? Wie unetrscheiden sich die o.g. Kreditarten?

...zur Frage

Eigenheim: anfängliche Tilgung... Wie hoch sollte sie sein?

wie hoch sollte die anfängliche Tilgung bei einem Annuitätendarlehen sein? Ich habe einen Rechner vor mir, bei dem ich eine Sollzinsbindung von 30 Jahren eingegeben habe und eine anfängliche Tilgung von 2%.

Was ist ein guter Wert? Wie entscheidet man, was ein guter Wert für einen selbst sein kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?