Was ist das Höchstalter in dem private Altersvorsorge noch Sinn macht?

1 Antwort

Wenn du hohe Beiträge leisten kannst, kann es sich auch noch mit über 50 lohnen eine private Altersvorsorge anzufangen. Prinzipiell sollte man aber doch mindestens 20 Jahre einzahlen, damit es sich wirklich lohnt.

Rentengarantiezeit private Rentenversicherung

Wenn man sich das angesparte Geld im Alter eventuell auf einen Schlag ausbezahlen lassen möchte, dann macht es wohl keinen Sinn eine Rentengarantiezeit zu vereinbaren, oder?

Oder werden die Kosten für eine Rentengarantiezeit nur dann abgezogen, wenn man eine Rentenzahlung im Alter vereinbart?

Gruß und Danke

...zur Frage

Macht es Sinn das Weihnachtsgeld in eine betriebliche Altersvorsorge umzuwandeln?

Macht es Sinn das Weihnachtsgeld in eine betriebliche Altersvorsorge umzuwandeln statt es sich direkt auszahlen zu lassen?

...zur Frage

In welchem Alter sollte man anfangen in eine betriebliche Altersvorsorge einzuzahlen?

Ist es sinnvoll bereits am Anfang seines Berufslebens in die betriebliche Altersvorsorge einzuzahlen? Denn da muss man ja erstmal noch andere Investitionen tätigen als fürs Alter zu sparen. Wie entscheidet man das?

...zur Frage

Lohnt sich der Abschluss einer Pflegetagegeldversicherung (als Pflegezusatzversicherung) in jüngerem Alter?

Sollte man bei normaler Gesundheit so etwas unbedingt haben? Ab welchem Alter macht ein Abschluss Sinn, gibt es da Erfahrungswerte? Die Beiträge sind im jüngeren Alter vermutlich günstiger und Gesundheitsfragen stellen weniger ein Problem dar. Dafür zahlt man im Laufe der Zeit viel Geld welches auch in eine Altersvorsorge fließen könnte.

Was ist zu empfehlen?

...zur Frage

Wieviel soll man zur privaten Altersvorsorge zurücklegen?

Hallo, ich bin 29 Jahre alt und will von meinem Gehalt etwas für meine private Rente zurücklegen. Wieviel Prozent vom Einkommen machen da Sinn? (Mir stehen in etwa 35% vom Nettoeinkommen zur freien Verfügung)

...zur Frage

Kann man sagen, ab einem bestimmten Alter lohnt Dynamik bei Vorsorge-Versicherungen nicht mehr?

Ist die Dynamik grundsätzlich immer sinnvoll-oder eher was für Jüngere Versicherte mit längeren Vertragslaufzeiten. Macht ein 50 jähriger eine BU-Versicherung, macht da die Dynamik zB noch Sinn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?