Was ist besser: Schenkung oder Kauf einer Wohnung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Kauf weit unter Marktwert, könnte es vom Finanzamt als gemischte Schenkung angesehen werden.

Die Situation sollte ganz offen mit dem Notar besprochen werden, aber der wird auch nicht viel anderes sagen.

Alles was man macht wird in einer Art darauf hinaus laufen, dass die gesetzlichen Erben und/oder auch Möglicherweise (falls mal Pfelegefall) auch die öffentliche Hand geschädigt wird, oder ebenso schlimm, die gesetzlichen Erben, obwohl um das Erbe gebracht, hinterher für den angehörigen zahlen müssen.

eine Lösung wäre tatsächlich die Adoption, weil damit Pflichtteile ausgeschlossen würden, wenn es keine anderen Kinder gäbe.

Was möchtest Du wissen?