was heißt Stückzinsen, beim Kauf von Inhaberschuldverschreibung?

2 Antworten

Deine Mutter erhält bei der nächsten Zinsfälligkeit die Zinsen für ein ganzes Jahr ausbezahlt, obwohl sie das Papier gar nicht so lang hatte. Da die Inhaberschuldverschreibungen ein festgelegtes Zinsfälligkeitsdatum haben, kann am Zinstermin nicht gerüttelt werden. Also werden die Zinsen, die eigentlich nicht zustehen, in Form von Stückzinsen beim Kaufpreis aufgeschlagen.

Das ist die Zinsdifferenz, vom der letzten Zinszeitpunkt bis zum Kauf. Du bekommst dann wieder die vollen Zinsen für den gesamten Zeitaum. Beispiel. Zinszeitraum 1.1.-31.12. Kauf 1.4. Stückzinsen für den Zeitraum 1.1.-1.4. Du erhältst am 31.12. wieder die Zinsen für ein ganzes Jahr.

Stimmt es, dass man Sparkassen Inhaberschuldverschreibungen nicht in ein Depot der Deka Bank

Stimmt es, dass man Sparkassen Inhaberschuldverschreibungen nicht in ein Depot der Deka Bank einliefern kann und man quasi gezwungen ist zwei Depots zu haben und somit zwei Mal Depotgebühren zu zahlen?

...zur Frage

Welche Gebühren muss ich beim Anleihenkauf beachten?

Hallo, ich würde mir gerne Unternehmensanleihen kaufen. Nun habe ich gehört dass man sogenannte Stückzinsen + Spesen beim Kauf zahlen muss. Was ist das genau?

...zur Frage

Darf der Vermieter trotz Nebenkosten-Guthaben die Nebenkosten-Vorauszahlungspauschale um 30 Euro erhöhen?

2014 erzielte ich ein Nebenkosten-Guthaben von 360 Euro. Damals betrug meine Miete 470 Euro, darin enthalten die Nebenkosten in Höhe von 200 Euro. Aufgrund des erzielten Guthabens kürzte ich die Pauschale auf 180 Euro und zahlte dann ab Anfang 2016 nur noch 450 Euro Miete. Jetzt erhielt ich die NK-Abrechnung für 2015 mit einem erzielten Guthaben von 188 Euro, welches der Vermieter aber nicht auszahlen, sondern auf das laufende Abrechnungsjahr aufrechnen will.
Falls ich das Geld jedoch ausgezahlt haben wolle, müsse ich die monatliche Vorauszahlung um 30 Euro auf nunmehr 210 Euro (neue Miete für 2017 also: 480 Euro!) erhöhen.

Tatsächlich muss ich vom Vermieter die Überweisung auf mein Konto fordern, da meine geringe Rente minimal aufgestockt wird und die geringe Ausbildungsvergütung meiner Tochter, die momentan noch zu Hause wohnt, ebenfalls minimal durch das Jobcenter aufgestockt wird. Das Geld steht also den Ämtern zu und nicht mir und wird auch von dort einbehalten. Das heißt für mich, dass ich die NK-Erhöhung und somit die höhere Miete in Kauf nehmen oder mich dagegen wehren muss. Dann kann es aber schnell passieren, dass ich die Kündigung erhalte. Darf der Vermieter die NK-Pauschale um 30 Euro erhöhen (auch bei Guthaben), wenn zu erwarten ist, dass das laufende Jahr eine Nachzahlung ergeben könnte? Das geht langsam ins Unermessliche, der Vermieter selber kümmert sich um nichts hier im Haus. Ich bin geschockt. Muss ich nun wirklich die 30 Euro mehr bezahlen?

...zur Frage

Renditeberechnung einer Bundesanleihe

Hallo, ich habe folgende Frage zum Thema " Renditeberechnung von einer Bundesanleihe". Ich beschäftige mich im Rahmen einer Seminararbeit mit der Bewertung von Zahlungsströmen. Bei einer Teilaufgabe geht es darum, die Rendite einer Bundesanleihe nachzurechnen. Hierfür dient als Informationsquelle die deutsche-finanzagentur. http://www.deutsche-finanzagentur.de/private-anleger/bundeswertpapiere/bundesanleihen/

Ich habe mir bswp. eine Bundesanleihe mit einer Fälligkeit am 04.01.2021 herausgesucht und ich habe probiert für diese die Rendite nachzurechnen. Mein Kaufdatum war der 11.04.2014.

Daten: ISIN: DE000 113542 4; Kuopn 2,5%; Fälligkeit 04.01.2021; Kurs 110,150; Rendite 0,94%; Kurs plus Stückzinsen 110,835

Dabei kam der folgende Zahlungsstrom heraus:

11.04.2014 (-110,835)

04.01.2015 (2,500)

04.01.2016 (2,500)

04.01.2017 (2,500)

04.01.2018 (2,500)

04.01.2019 (2,500)

04.01.2020 (2,500)

04.01.2021 (102,500)

Berechne ich diesen Zahlungsstrom in Excel mit Hilfe der Funktion IKV, kommt ein interner Zinsfuß von 0,89616260% heraus. Laut Informationen der Finanzagentur, müsste es eine Rendite von 0,94 % sein. An diesem Punkt weiß ich nicht wo mein Fehler ist. Ich weiß, dass man Stückzinsen und auch die Valutierung bei der Berechnung berücksichtigen muss. Nur leider weiß ich nicht wo.

Es wäre super, wenn mir jemand bei meinem Problem weiterhelfen könnte.

...zur Frage

Betriebsgegenstand gebraucht verkaufen - Umsatzsteuer abführen? bei Kauf USt-befreit

Ich möchte einen Betriebsgegenstand verkaufen. Beim Kauf war ich noch Kleinunternehmer, jetzt, beim Verkauf, bin ich USt-pflichtig. Muss ich beim Verkauf jetzt USt abführen, obwohl ich diese beim Kauf nicht geltend machen konnte?

...zur Frage

Was ist mit Anlage-Mentalität gemeint? Gibts da Unterschiede? Wie muß man für Fonds "drauf sein"?

Noch eine Nachfrage, die Sparkasse schrieb auch, sie wollten besprechen, ob die Fonds (sie empfehlen offene Immobilienfonds der DekaBank) zu meiner Anlage-Mentalität passen. So was hab ich noch nie gehört, eher die Bayer. Mentalität :-) wie muß man denn für den Kauf von Fonds "drauf sein" - oder wie meinen die das? Bisher bin ich der brave Sparer auf Spar- und Festgeldkonto. Danke Euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?