Was heißt "sich Zinsen gutschreiben lassen"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zinsen gutschreiben oder den Zins eintragen lassen, muss man nur bei Sparbüchern.

Genauso ist es, die Zinsen werden bei Fälligkeit gutgeschrieben.

Warum das in dem von Dir genannten Artikel so explizit genannt wird, kann man nur beurteilen, wenn man den speziellen Artikel kennt.

In welchem Artikel?

Natürlich werden (wohl meistens "automatisch") die Zinsen dem Konto gutgeschrieben und ab 01.01. mitverzinst. Aber im Prinzip fehlt Dir die gedruckte Information über den Zinsbetrag und etwaige Abzüge wegen Abgeltungssteuer. Beides könntest Du für Deine Steuererklärung 2009 brauchen, um dort die Anlage KAP vollständig ausfüllen zu können.

Was möchtest Du wissen?