Was heisst, ein Bausparvertrag ist zuteilungsreif?

1 Antwort

Aus der Höhe der Bausparsumme ergibt sich die Mindestsparsumme – in der Regel 40 oder 50 Prozent der Bausparsumme. Da hast du recht. Die Mindestsparsumme sparst du in monatlichen Raten an. Die Verzinsung der Sparrate liegt zwischen zwei und drei Prozent. Der Bausparer kennt nicht den Zeitpunkt der Zuteilung des Bauspardarlehens. Die Wartezeit bis zur Zuteilung hängt auch vom Neugeschäft der Bausparkasse ab. Fließen der Bausparkasse viele neue Sparraten zu, so verkürzt sich die Wartezeit.

Was kann man unter Zuteilungsphase, Zuteilungsreife bei einem Bausparvertrag verstehen ?

Was bedeutet das denn genau - heisst das jetzt, dass ich ab jetzt den Bausparvertrag beleihen kann und Geld bekomme oder was sagt der Begriff Zuteilungsreif aus ?

...zur Frage

Ich habe einen Bausparvertrag, der seit 2 Jahren zuteilungsreif ist und seitdem nicht mehr bespart wurde. Darf die Bausparkasse den Vertrag kündigen?

Ich habe einen Bausparvertrag, der mit 4,25 % verzinst wird. Vor 2 Jahren wurde er zuteilungsreif und seitdem wurde nichts mehr angespart. Die Ansparsumme beträgt ca. 1/3 der Bausparsumme. Die Bausparkasse möchte den Vertrag jetzt kündigen. Darf sie das?

...zur Frage

Darlehen über Bausparvertrag. Werden Sicherheiten benötigt?

Wenn mein Bausparvertrag zuteilungsreif ist, habe ich ja Anspruch auf ein Darlehen. Müssen denn auf bei dieser Art Kredit Sicherheiten gegeben sein?

...zur Frage

Komplett-Tilgung des Hausdarlehens in 15-20 Jahren durch Ansparung (Bausparvertrag, Wohn-Riester...), aber wie?

Ich bin im Dschungel der Angebote mittlerweile überfordert, hinsichtl. der Möglichkeiten, unser laufendes Darlehen (WfA, KfW, Bank) aus 2005 für das Haus zum Tag x komplett tilgen zu können. Bei Beratungsangeboten bin ich skeptisch, da der "Berater" i. d. R. bestimmte Produkte verkaufen möchte. Uns einen Bausparvertrag bei der Bank abzuschließen, die unser Hausdarlehen verwaltet, ist doch widersprüchlich, denn warum sollte eine Bank und effektive Möglichkeiten aufzeigen, ein Darlehen schneller zu tilgen, wenn sich dadurch die Zinseinnahmen der Bank für das Darlehen aufrung der Verkürzung reduzieren ? Oder sehe ich das falsch ? Welche effektiven Möglichkeiten gibt es tatsächlich ? Eckdaten Familie: Verh., beide Mitte 40, Kind 1: 8 Jahre, Kind 2: 13 Jahre. Jahresbrutto: 49.000€/12.000€ (Frau Teilzeit). Restschuld heute: ca. 125.000 €.

...zur Frage

Bausparvertrag liegen lassen und neuen abschließen?

Mein Bausparvertrag ist jetzt zuteilungsreif. Bin mir nicht sicher ob ich einen neuen abschließen soll oder weiter in den alten einzahlen soll. Möchte gerne in den nächste Jahren ein Haus kaufen oder bauen.

...zur Frage

Kann man die Bausparsumme beim Bausparvertrag auch noch nachträglich erhöhen?

Ist es möglich, die Summe später zu erhöhen, wenn man merkt, das Darlehen brauche ich erst später und ggf. auch etwas mehr? Welche Gebühren fallen an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?