Was heißt, die Wohnung besenrein übergeben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besenrein bedeutet im Amtsdeutsch sauber. Gefegt reicht in diesem Fall und natürlich muss die Wohnung leer sein. Komplett leer! Auch keine leeren Dosen, Kisten oder sogar Mülltüten.

Besenrein heißt besenrein, also nciht feucht gewischt.

Die Wohnung ist lediglich in gereinigtem Zustand zu übergeben, also nicht sozusagen ausgeschleckt oder auch nur feucht gewischt.

Was möchtest Du wissen?