was heißt 30 Tagessätze je 25 Euro- wie hoch sind die Schulden dann?

2 Antworten

30 Tagessätze ist die Strafe. Der Tagessatz errechnet sich nach Deinem einkommen. Wenn ich zu der gleichen Strafe verdonnert worden wäre, hääte ich auch 30 Tagessätze aber einen anderen Tagessatz und eine ALG II Empfänger einen von 5 euro.

Der betreffende muss 750,- Euro zahlen. Ratenzahlung wird man ihm auf Antrag erleuben.

Zahlbar ist der Betrag, in diesem Fall € 750,00 in einer Summe. Ratenzahlung kann, muss aber nicht genehmigt werden. Hängt davon ab, ob man ein regelmäßiges Einkommen hat oder nicht.

Geldstrafe - Sind bei der Tagessatzhöhe die Schulden zu berücksichtigen?

Mein Freund hat einen Strafbefehl erhalten mit einer Geldstrafe von 3.000 Euro (50 Tagessätze á 60 Euro). Sein Anwalt sagte ihm, dass er Einspruch einlegen soll gegen die Geldstrafe. Denn tatsächlich hat er bei seiner polizeilichen Einvernahme nur sein monatliches Gehalt angegeben, dort aber nicht seine erheblichen Schulden. Und diese sind bei der Tagessatzhöhe zu berücksichtigen. Bei ihm könnte man daher mindestens eine Ermäßigung auf 30 Euro pro Tagessatz erzielen. Daher rentierte sich wohl ein Einspruch. Was sagt man in dieser Runde?

...zur Frage

Altersvorsorge mit ETF´s

Hallo,

ich habe mir ein Depot zusammengestellt und wollte um eure Meinung bitten. Sparen möchte ich monatlich etwa 125 Euro gedacht für die AV in 30+ Jahren.

ETF110 COMSTAGE ETF MSCI WORLD 70 Euro mtl. DBX1EM MSCI EMERGING MARKETS 30 Euro mtl. ETF500 IBOXX EUR LIQUID SOVEREIGNS DIVERSIFIED 25 Euro mtl.

Folgende Zusammenstellung kommt dann raus:

56 % Welt, 24 % EM, 20 % Renten Euro

1 x im Jahr möchte ich das ganze auf den Ursprungswert "rebalancing".

Ist diese Zusammenstellung i.O.? Ich habe nur 25 % Renten und 75 % Aktien. Das ist so gewollte, noch habe ich Zeit...

Grüße

...zur Frage

Neue Schulden in Insolvenz - ist das strafbar?

Mieter ist insolvent und schuldet uns 3500 Euro. Wir hatten bereits auf etwa 900 Euro verzichtet wenn er den rest auf Rate je 50 Euro/Monat Bezahlt.

Leider hält er sich nicht an die Vereinbarung somit ist der Gesamte Betrag Fälig also 3500 Euro. Hatte mal mit seine Insolvenzverwalter gesprochen und gedroht das ich mich an die Insolvenzgericht beschwere das er nach dem Eröffnung seine Insolvenzferfahren noch schulden gemacht hat das er nicht Bezahlen könnte .

Seine Insolvenzverwalter sagte mir das der schuldner nichts passieren kann. Ist das richtig? Was kann mann da machen? ich denke da wo er jetzt umgezogen ist wird er das gleiche anstellen und weiter Schulden machen, pfenden kann mann ihm nicht da er im insolvenz ist die nächste 5 Jahre noch. Wie soll mann hier vorgehen? Für eure ratschläge bin ich euch dankbar.

...zur Frage

Wie hoch sind tatsächlich die Steuern auf Zinserträge?

Die Abgeltungssteuer beträgt 25%. Aber wieviel zahlt man effektiv mit Soli und Co.?

...zur Frage

Freund hat Santander Clever Card, hat darauf Schulden, zahlt mtl. 50 Euro, Bank will höhere Rate

Ein Freund von mir hat von der Santander Bank die Clever Card, er hat mit der ca. 3.000 Euro Schulden gemacht, zahlt die bisher mit 50 Euro monatlich ab. Nun will die Bank eine höhere Rate, obwohl im ursprünglichen Angebot mit der kleinen Rate geworben wurde. Muß er nun mehr abzahlen?

...zur Frage

Betreuung wurde bei Grundsicherung gestellt,wie viel muss mir ausgezahlt werden?

Person ca. 30 wird grundsicherung gezahlt, Betreuerin zahlt lediglich 30 Euro in der woche aus, darf sie den rest als schulden tilgung einbehalten? Steht der person ein satz zur renouvierung zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?