Was hat es mit dem "freien Handelsvertreter" bei meiner Bank auf sich?

2 Antworten

Das kenne ich auch von der BHW, die zur Postbank gehört. Der Handelsvertreter hat kein festes Gehalt, sondern verdient sein Geld durch Provisionen. Ob du nun schlechter oder besser beraten wirst, kann ich dir nicht sagen. Allerdings bleibt natürlich immer der Verdacht, dass der Berater dir das Produkt nur verkaufen will, um sein Gehalt aufzustocken.

Hier ist vorsicht geboten, Gabriele, denn freie Handelvertreter sind keine festen Angestellten der bank sondern arbeiten ausschließlich auf Provisionsbasis. daher kann es dir mit solch einem Berater schneller passieren, dass dir etwas aufgequatscht wird, was du eigentlich nicht brauchst. Mit anderen Worten: das Risiko schlecht beraten zu werden ist hier viel größer.

Was möchtest Du wissen?