Was hat die Zurechnungszeit bei meiner Witwenrente zu bedeuten?

1 Antwort

Zurechnungszeiten werden bei der gesetzlichen Rentenversicherung eingerechnet, wenn der Versicherte vor seinem 60. Lebensjahr die eigene Rente bekommt (z. B. Erwerbsminderungsretne mit 50 bei Schlaganfall) oder bei der Hinterbliebenenrente, wenn der Versicherte vor dem Erreichen des 60. Lebensjahres stirbt. Diese Zurechnungszeit (man kann auch sagen: geschenkte Zeit) wird dann mit dem Durchschnittswert der gezahlten Rentenbeiträge bewertet und erhöht dadurch die Rentenzahlung. Die Rente fällt also höher aus, wie sie eigentlich -anhand er geleisteten Rentenbeiträge- eigentlich wäre. Eine gute Sache für den Frührentener und die Hinterbliebenen.

Gibts das wirklich: Witwenrente für die zweite muslimische Ehefrau?

Ich habe heute in einer Zeitschrift gelesen, daß es Witwenrente für die zweite muslimische Ehefrau geben soll, stimmt das wirklich? Hat jemand damit Erfahrung? Das würde mich wirklich interessieren.

...zur Frage

Grundrente, Eheähnliches Verhältnis Bedarfsgemeinschaft

Ich habe kürzlich einem alten Freund(nicht Partner) der Grundrente bezieht und momentan keine beziehbare Wohnung hat, vorübergehend mit Untermietvertrag einen Platz in einem meiner Zimmer überlassen. Es bestehen getrennter Kühlschrank und Konten etc.Nun will das entsprechende Amt ihm zunächst die Grundrente verweigern und auf ein eheähnliches Verhältnis hinaus. Ich selbst komme gerade mit meinen Existengründer"minimum" gerade so einmal über die Runden und hänge jetzt schon selbst voller Schulde.

Hat jemand mit der Situation im Allgemeinen und hier im Besonderen seine Erfahrungen oder kann aus allgemeiner Kenntnis dazu berichten?

Danke!

...zur Frage

Ist ein Wildschaden am Auto bei der Teilkasko mitversichert?

Ich las einen Artikel zum Thema Wildunfällen, der kürzlich in der Presse veröffentlicht war. Was dem Artikel nicht zu entnehmen war, ob ein Schaden auch durch die Teilkasko abgedeckt ist, oder ob man eine Vollkasko braucht. Kann mir das jemand sagen? Danke

...zur Frage

Selbstständig Webdesigner - Monitor absetzen?

Hallo zusammen, ich habe eine ziemliche Anfängerfrage. Ich bin aktuell selbstständig als Webdesigner und überlege gerade einen neuen Bildschirm zu kaufen. Nun bin ich mir aber komplett unsicher was ich effektiv dafür bezahlen würde, bzw. absetzen kann. Ganz konkret:

- Kann ich die Mehrwertsteuer komplett gegenrechnen oder nur anteilig?

- Den eigentlichen Wert des Monitors muss ich dann über mehrere Jahre in Teilen berechen als Ausgaben?

Ich hoffe mir kann da jemand Klarheit schaffen. Grüße

...zur Frage

Kürzung Altersrente wg. Witwenrente

Meine Altersrente (seit dem 60,5. Lebensjahr) wurde gekürzt, seit die Witwenrente dazu kam. Fällt diese Kürzung mit erreichen des 65. Lebensjahres nun weg, weil keine Hinzuverdienstgrenze mehr ab diesem Alter gilt?

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einem Minijob zum Midijob - oder sind das beide 400-Euro-Jobs?

Habe kürzlich einen Artikel überflogen, da war die Rede von Minijobs und Midijobs. Der letzten Begriff habe ich noch nie gehört. Kann mir jemand erklären was Midijobs sind und worin sie sich von Minijobs unterscheiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?