Was haben wir für Möglichkeiten für den Anbau einer Treppe Vom Balkon in den gemeinschaftsgarten?

2 Antworten

Ihr müsst einen Antrag an die Wohnungseigentümergemeinschaft stellen. Auf der nächsten Versammlung wird dann darüber entschieden. Wenn ihr selber nicht Eigentümer seid, dann fragt euren Vermieter.

Es ist in der Satzung der WEG geregelt, wie die Mehrheiten zustande kommen. Bei uns geht das nach Wohnfläche. Also kann es durchaus sein, dass 4 große Wohnungen die 4 kleineren Wohnungen überstimmen können.

In der Satzung kann auch drin stehen, dass man 75% Zustimmung benötigt.

Mit der Satzung meinen Sie die teilungserklärung?in der ist aber dazu nichts zu lesen.

es wird nur auf das gesetz verwiesen - Vorschriften der $10bis 29 weg , dann wird nach kopfprinzip gestimmt, verstehe ich es richtig?

der Verwalter meinte, dass alle zustimmen müssen.

0

Relativ einfach ..... ob der Veränderung am Äußeren des Hauses kannst Du davon ausgehen, dass die Mehrheit berechtigterweise gegen ein solches Ansinnen stimmen wird.

Du wirst weiterhin rund um's Haus laufen müssen. .... oder ihr müsst eine Leiter einsetzen.

Was möchtest Du wissen?