Was genau zählt beim Bausparvertrag als Sicherheit für einen Kredit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise wird das Einkommen als Sicherheit für Ratenkredite genommen. Reicht das Einkommen der Bank als Sicherheit NICHT aus, so ist es wohl knapp kalkuliert und man sollte diese Warnung als solche auffassen. Daher kann ich nur zur vorsicht raten und empfehle immer zuerst sparen und dann ausgeben.

Aber zu Deiner Frage: Es wird nur das bisher angesparte Guthaben eines Bausparvertrags als Sicherheit genommen - mehr ist ja nicht da und nicht garantiert

Mechaniker: Du benötigst einen Kredit von bspw. 10 000 € und versuchst als Sicherheit die Rechte aus einem Bausparvertrag oder einem anderen Sparvertrag mit einem Guthaben von lediglich 1 000 € an die abzutreten. Nach Erhalt des Kredits stellst du den Sparvorgang ein. Die Bank hätte eine Unterdeckung von 90 %.

Die Bank würde bei einer Sicherheitenunterlegung von 10 % einen Kredit in der gewünschten Größenordnung nicht gewähren.

Was möchtest Du wissen?