Was genau ist eine Umschichtungsfinanzierung ?

2 Antworten

Umschichtungsfinanzierung gehört zur Fremdfinanzierung.

Bei der Umschichtungsfinanzierung werden Mittel aus dem Betrieb freigesetzt und für weitere Investitionen verwendet.

• Veräußerung von Vermögensteilen (Verkauf von Grundstücken und Gebäuden)

• Abschreibungsfinanzierung (Verkaufserlöse aus Abschreibungsquoten werden nicht sofort für Ersatz des Abgeschriebenen verwendet und stehen daher dem Betrieb für andere Investitionen zur Verfügung)

• Hierzu müsste auch der Wechseldiskont und die Forderungszession (Wechsel oder Forderung wird abgetreten, dafür gibts Bares) gezählt werden, in der Praxis gehören diese aber zu Kreditfinanz.

Ich schreibe gerade eine Präsentation über dieses Thema, hoffe ich konnte helfen :)

Was möchtest Du wissen?