Was erbt ein Ehegatte?

2 Antworten

Das kommt drauf an, in welcher Reihenfolge die todesfälle eintreten.

Wenn der Schwiegervater zuerst stirbt, geht das Erbe an Deine Frau und von dort dann irgendwann an die tochter.

stirbt Deine Frau zuerst, wird an die Tochter durchgereicht, weil Nacherbin (was ja wohl ganz klar testamentarisch geregelt ist. Für die Erbschaftsteuer ist e kein Nachteil, weil der hohe Freibetrag der Kinder an die enkel übergeht, wenn deren Eltern (also die Kinder des Erblassers) sterben.

Als Schwiegersohn bist Du beim Schwiegervater nicht Pflichtteilsberechtigt und gehst leer aus.

Also deinen Schwiegervater wirst du wohl tatsächlich nicht beerben, auch nicht über deine Frau, falls sie vorverstirbt. Denn sein Vermögen geht dann auf die Nacherbin über. Von dem Vermögen deiner Frau erbst du natürlich, von dem aber ausgenommen ist das von ihrem Vater vererbtes Vermögen. Das geht weiter auf die Nacherbin.

Exmann hat Kind adoptiert. Muss er trotzdem Kindesunterhalt für seine leibliche Tochter bezahlen?

Mein Exmann hat geheiratet und das Kind von der Frau adoptiert. Unsere gemeinsame Tochter lebt bei mir, der Mutter. Muss er Unterhalt für seine Tochter bezahlen? Oder hebt er sich auf, weil er ein unterhaltspflichtiges Kind hat?

...zur Frage

Ein Haus wurde an die Tochter vererbt, die es verkauft hat, muss sie den Gewinn nun versteuern?

Hallo,

meine Schwiegereltern haben vor 9,5 Jahren ein Haus gekauft und selbst bewohnt. Nach 9,5 Jahren sind beide gestorben und meine Frau hat das Haus geerbt und noch vor der 10-Jahresfrist verkauft.

Gilt hier die Fußstapfen-Regelung hinsichlich Eigennutzung, so dass keine Steuer auf den Gewinn gezahlt werden muss?

...zur Frage

Wenn mein Schwiegersohn aus Südamerika kommt, kriegt er Sozialleistungen? Zahlt jemand Sprachkurs?

Hallo, wie ist es, wenn mein Schwiegersohn aus Südamerika nachkommt (seine Frau, meine Tochter ist schon wieder in D auf Stellensuche), hat er Anspruch auf Sozialleistungen? Er hat nicht die deutsche Staatsbürgerschaft, nur die Gattin. Zahlt ihm irgendein Amt den Sprachkurs oder Integrationskurs? Bleiberecht müßte er als Ehegatte haben, so viel wissen wir schon. Freue mich auf Rat.

...zur Frage

Bin alleinerziehender Vater mit geringer Rente,welche Zuschüsse gibt es?

Bin auf Kuba seit 14 Jahren verheiratet. Meine Frau hat mir für unsere 9 jährige Tochter das alleinige Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht übertragen.Sie kann sich nach Herzinfarkt und Gehirntumor nicht mehr um unsere Tochter kümmern.Ich erhalte nur 1100€ Rente.Welche finanziellen,o.a.Unterstützungen kann ich erhalten? Kindergeld erhalte ich bereits

...zur Frage

Meine Ex-Frau bekommt seit Jahren Pflegegeld für unsere Tochter, ich bin EU-Rentner und hätte gerne anteilig mehr Rente, sie ist zu 20 % bei uns, geht das?

...zur Frage

Wie kann eine uneheliche Tochter gegenüber ihrem leiblichen Vater ihren Erbanspruch sicherstellen?

Meine Ehefrau ist 46 Jahre alt und hat ihren Vater noch nie gesehen. Ihr Vater hat damals irgendwann angefangen, Unterhalt zu zahlen, aber ansonsten bestand kein Interesse, seine Tochter kennenzulernen. Meine Frau kennt ihn also nur von den Erzählungen ihrer Mutter und von Fotos. Sie war damals quasi das Ergebnis einer kurzen Liaison ihrer Mutter.

Sie weiß, wie ihr Vater heißt und dass er in einem bestimmten Ort in Süddeutschland wohnt, der von uns ca. 700 km entfernt ist. Ansonsten ist nicht viel über ihn bekannt. Er müsste jetzt so Ende 60 sein.

Auch wenn in dem Fall jetzt offenbar keine emotionale Bindung vorhanden ist, ist ja vielleicht mal die erbrechtliche Situation zu betrachten. Wir haben keine Ahnung über die finanziellen Verhältnisse des Vaters.

Was sollte meine Frau tun, um ggf. ihre erbrechtlichen Ansprüche zu sichern, wenn der Vater eines Tages verstirbt ? Kann man da im Vorfeld schon irgendwas tun ? Wahrscheinlich würde meine Frau so ja gar nichts davon erfahren, wenn der Vater stirbt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?