Was darf man als Privatanbieter bei Ebay Kleinanzeigen?

3 Antworten

Freie Marktwirtschaft!

Angebot und Nachfrage.

Der kann seinen Preis gestalten, wie er will.

Und Du kannst frei entscheiden, kaufen ja oder nein.

Was Du daraus für einen Affen machst, Wahnsinn!

Und Deine Behauptung, dass er einen gewerblichen Handel betreibt, musst Du erst einmal beweisen.

Von mir hättest Du spätestens mit der Meldung an eBay Kleinanzeigen eine Anzeige und/oder ein Schreiben von meinem Anwalt bekommen.

Angebot und Nachfrage? Ja

Preis frei gestalten? Nein (siehe AGB von Ebay Kleinanzeigen)

Frei entscheiden, ob ich kaufe? Ja

Beweisen, ob gewerblicher Handel vorliegt? Das ist im Gesetz definiert und dürfte hier Anwendung finden.

Schreiben vom Anwalt? Klar sehr gern! Was da genau drin stehen soll, würde mich interessieren.

Merkwürdige Rechtsauffassung haben hier einige…

0
Eine Plattform wie Ebay Kleinanzeigen basiert meiner Meinung nach zu einem Großteil auf Vertrauen.

Eine gewagte Behauptung. Noch mehr Misstrauen als bei Ebay Kleinanzeigen waere bestenfalls noch bei einem Gebrauchtwagenmarkt auf der gruenen Wiese oder bei der vor dem Hauptbahnhof angebotenen Rolex angebracht.

Hast du Langeweile?
kauf dort nicht wenn es dir zu teuer ist

und hoffentlich machst du alles richtig in deinem Leben

Was möchtest Du wissen?