Was darf in einem, an allen Seiten offenem Fahrradabstellhäus-chen abgestellt werden? Mokig, Roller, E-Bike (grüne KZ), Kindertransportanhänger, Liegefahrrad?


08.04.2020, 16:59

Es handelt sich um eine ETWG-Anlage mit 8 Parteien und das Häuschen wurde erst erstellt. Der Platz reicht nur für 1 Fahrrad je WG. Manche Eigentümer/Mieter haben 2 oder mehr Fahrräder.

Haben Eltern von Kindertransportanhängern ein Vorrecht zur Nutzung?

Wer entscheidet über die Größe des Fahrradhäuschens (meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine Fehlinvestition).

1 Antwort

Der Platz reicht nur für 1 Fahrrad je WG.

Wie bei Park- oder Stellplätzen für PKW eben auch.

Manche Eigentümer/Mieter haben 2 oder mehr Fahrräder.

Die sie in dem Fall eben woanders abstellen müssen.

Haben Eltern von Kindertransportanhängern ein Vorrecht zur Nutzung?

Nein. Und da der ja gleich mehrere Fahrradstellplätze blockiert, darf der VM das Abstellen untersagen. Ein Kindertransportanhänger ist kein Fahrrad.

Wer entscheidet über die Größe des Fahrradhäuschens

Der Eigentümer. Jeder seiner M mag Anspruch auf einen Satz Schlüssel haben, auf einen Stellplatz für Auto, Fahrrad, Waschmaschine oder Trockner oder ein eigenes Kellerabteil hingegen nicht.

Was möchtest Du wissen?