Was darf ich mir von meinem Taschengeld kaufen?

2 Antworten

Wenn deine Eltern zu einer konkreten Sache NEIN sagen, kannst du diese grundsätzlich nicht kaufen. Egal wie viel die kostest. Das ändert sich erst, wenn du 18 bist.

Der Taschengeldparagraph gilt nur Geld, das dir zu dem Zweck überlassen wurde, für den du es einsetzt, oder für Geld, dass dir "zur freien Verfügung" überlassen wurde. "Zur freien Verfügung" schließt aber keine Sachen ein, die dir deine Eltern ausdrücklich verboten haben (z. B. eine Spielzeugpistole).

Für alles, wo deine Eltern nichts zu gesagt haben, gilt das was abcdefgqwertz geschrieben hat.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Du darfst dir kleinere Beschaffung wie Spielkarten oder Cds besorgen. Größere Anschaffungen wie ein Fernseher sind ohne die Zustimmung der Eltern verboten.

Was möchtest Du wissen?