Was darf ein Weihnachtsgeschenk an meine Mitarbeiter maximal kosten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

60 Euro Brutto, allerdings muss ich ganz ehrlich sagen, dass ich mich an diese Werte nicht wirklich halte. Denn wenn ein Mitarbeiter wirklich das ganze Jahr alles für das Unternehmen gibt, kann ich doch auch einmal etwas tiefer für ihn in die Tasche greifen. 

Einem meiner Mitarbeiter werde ich in diesem Jahr beispielsweise nach Durchsicht von http://www.babywippetest.de  eine schöne Babywippe schenken, weil seine Partnerin schwanger ist. 

So komplett knausrig sollte man dann meiner Meinung nach als Chef auch nicht sein. 

Seit 2015 hat sich die Freigrenze geändert und wurde angehoben von 40 auf 60 Euro. Das Sachgeschenk oder Gutschein, darf aber die Freigrenze von 60 Euro auch nicht überschreiten. Schon bei Überschreiten um einen Cent, ist die Steuerfreiheit dahin und dann gleich für die gesamte Summe.

mrhublot 22.12.2015, 19:46

60 € Brutto oder ?

0

Was möchtest Du wissen?