Was braucht der Handwerker für Versicherungsunterlagen von mir um mit der selber abzurechnen?

2 Antworten

Du bist Versicherungsnehmer und die Versicherung kann nur mit Dir abrechnen. Der Handwerker kann und darf nicht direkt mit der Versicherung abrechnen. Die Versicherung hat mit ihm gar kein Vertragsverhältnis.

am Telefon sagt er mir das ich in Vorkasse gehen kann oder die halt selbst mit der Versicherung abrechnen könne.

0
@Danny301990

OK, ist mir nicht geläufig. Was hat der Handwerker mit Deiner Haftpflicht am Hut? Dann hat er die Arbeit und die Bürokratie. Usus ist das nicht. Die Zahlungsabwicklung läuft über Dich.

0
@Maerz2019

Guten Morgen! Es gibt Versicherungen, die Arbeiten mit Handwerkern zusammen. Da unterschreibt man eine Abtretungserklärung (wie beim Autohaus) und der Handwerker rechnet direkt mit der Versicherung ab. Ob das jetzt vorrangig bei uns im wilden Süden so gehandhabt wird, weiss ich allerdings nicht.

3
@GrafRotz

Stimmt Graf! JA.

Das sind Deals zwischen oft großen Handwerksbetrieben mit Versicherern, die in der Region sehr aktiv sind.

Dazu braucht es ein Vertragsverhältnis von Versicherer mit Handwerker.

Ein Einbruchsschaden 2017 wurde genauso bei uns abgewickelt. Jetzt erinnere ich mich, da kam der Handwerker per Vorgabe der Versicherung extra aus dem Tecklenburger Land ins Ruhrgebiet. Es handelte sich um einen Fensterschaden.

Hatte das schon vergessen - Danke!

1
@GrafRotz

Also die Firma würde den Kostenvoranschlag direkt an die Versicherung per Mail. Senden und die Versicherung bestätigt diesen. So haben wir uns jetzt einigen können. Passt das ?

1
@Maerz2019

Das ist nur teilweise richtig. Es werden keine Big Deals geschlossen sondern der Versicherer zapft Handwerker oder Dienstleisternetzwerke an.

Nutzt der VN die Möglichkeiten des VR, erhält er dafür i.d.R. einen Beitragsnachlass, denn er verzichtet auf sein Recht der freien Wahl. Ohne Zustimmung durch den VN geht da gar nichts.

Natürlich hebt der VR dadurch Synergieeffekte und spart Kosten.

0

Du kannst deine Ansprüche gegen die Versicherung abtreten. Das Vertragsverhältnis zum Versicherer ändert sich dadurch nicht.

Entweder hat die Versicherung einen entsprechenden Vordruck oder der Handwerker sollte so etwas haben.

Sollte keiner weiterhelfen können, so kannst Du die auch selber schreiben: Hiermit trete ich meine Ansprüche auf Leistungen aus dem Versicherungsvertrag bis in Höhe der erbrachten Handwerkerleistung an XY ab. Bitte rechnen Sie direkt mit dem Handwerker XY ab.

Bitte keine gehässigen Kommentare hinsichtlich meiner rechtlichen oder literarischen Leistung.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?