Was brauche ich von der Bank für die Einkommenserklärung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Peter, hast du ein Wertpapierdepot? Dafür bekommst du automatisch die Unterlagen von der Bank zugeschickt. Da ist alles schön aufgeschlüsselt, was du für Erträge hast und wie viel Steuern du bereits gezahlt hast. Für Kapitalerträge kannst du dir einfach eine Jahressteuerbescheinigung ausdrucken lassen. Das wars schon.

Die Jahresbescheinigung der Bank sollte mit der Jahressteuerbescheinigung / den Steuerbescheinigungen abgeglichen werden. Oft sind in den Jahresbescheinigungen höhere anrechenbare Steuern ausgewiesen als in den Steuerbescheinigungen. Daher sollten fehlende Steuerbescheinigungen von der Bank angefordert werden, denn das Finanzamt erkennt nicht die Jahresbescheinigung für die Berücksichtigung der anrechenbaren Steuern an.

dem kann ich mich nur anschliessen.

die banken liefern zu jahresbeginn eine aufstellung über depotbewegungen während der spekulationsfrist, dividendenausschüttungen, kapital-/ zinserträge etc. die gibt man dem steuerberater, der sie dann mit bei der steuer angibt.

Was möchtest Du wissen?