Was bleibt wie lange bei der Schufa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die meisten Eintäge sind ca. 6-10 Jahre gespeichert, Ein Beitrag ist aber nicht negativ zu sehen, ich habe 100 Einträge die sind aber alle positive z.b. Ausgelöster Autokredit, Bezahlte Darlehens usw. Habe fast 100 % Scoring. !

wichtig ist immer alles zu bezahlen und es nicht erst zu einer Pfändung , Inkasso kommen zu lassen,rechtzeitig reagierne und nicht den Kopf in den Sand zu stecken davon wird es nicht bess.er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es werden Kredite dort gespeichert, auch die Höhe- aber es ist nicht von der Höhe abhängig, wie lang es gespeichert bleibt. Nach Rückzahlung eines Kredits ist dieser noch 3 Jahre lang zu sehen. Zu negativen Einträgen lies auch das: http://www.gutefrage.net/frage/wie-lange-bleibt-ein-negativer-schufaeintrag-stehen#answers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Awando 20.08.2013, 09:22

Kleine Ergänzung: Nach dem Jahr der Rückzahlung bleibt das Merkmal 3 Jahre in der Schufa stehen.

Wird im Januar zurückgezahlt, sind es also sogar knapp 4 Jahre.

0

Lieber verwirrter Fragesteller: Du solltest Dich anhand einer Gesamtdarstellung über die Schufa informieren. Hier geht es zu einer:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schufa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?