Was bezeichnet man als "Spot" im Umfeld Börse/ Rohstoffe?

2 Antworten

Der Spot preis ist ein anderer Ausdruck für Kassa kurs.

Es ist der festegstellt Preis für eine Aktie, oder einen Rohstoff.

Hört man öfter in der Tagesschau. "Der Preis für eine Barrelrohölam Spotmarkt in Rotterdam ....."

In dem Fall in der Bedeutung, das die verfügbaren Mengen zu dem Preis gehandelt werden.

Das wesentliche des "Spot"-Marktes (engl. spot der Fleck, Punkt) ist die sofortige Vertragserfüllung, nach dem Motto "Preis und Menge vereinbart, sofort liefern!". Meistens ist eine zweitägige Erfüllung vorgesehen. Der Spotmarkt wird auch Kassamarkt benannt.

Im Gegensatz dazu sind die Terminmärkte oder Futuremärkte, an denen die Erfüllung für in - sagen wir - 1, 3 oder 6 Monaten vorgesehen ist. Am Spotmarkt werden oft Überschüsse für Rohstoffe/Waren gehandelt, weil z.B. gerade der Auftragseingang unerwartet gestiegen/gefallen ist.

Aber neben Rohstoffen werden auch Aktien, Zinspapiere, Devisen etc. an Spot- und Terminmärkten gehandelt.

Was möchtest Du wissen?