Was begründet eine Falschberatung durch einen Finanzberater?

2 Antworten

Man müßte den hoffentlich dokumentierten Verlauf des Beratungsgesprächs studieren um beurteilen zu können, was genau gefragt und daraufhin als Auskunft gegeben wurde. Allerdings ist jeder Anspruch nur so gut wie der Schuldner gegen den er sich richtet. Ist die Firma überhaupt noch solvent? Das hört sich nämlich alles ganz merkwürdig an.

Der Dreh- und Angelpunkt ist, ob dem "Berater" von dem Unternehmen eine Provision gezahlt wurde und ob er das verschwiegen hat. Bei Provisionszahlungen von über 17% hat man gute Chancen vor Gericht. Wenn es aber ein Strukturvertrieb ala AWD war, werden alle Kosten zuvor abgezogen (Kosten für jeden Prospekt usw.) Dann bleibt keinen außen-Provision entsprechender Höhe übrig und die Chancen sinken. Die sogenannten Beratungsprotokolle sind nur ein Instrument, die Betrogenen juristisch schlechter zu stellen. Wer so etwas unterschreibt ist selbst schuld.


Abgaben nach vorzeitiger Auflösung der Lebensversicherung

Hallo,

mich interessiert folgendes, würde mich freuen, wenn sich hier jemand damit auskennt. Meine Mutter hat ihre Lebensversicherung, die Ende Februar 2013 automatisch ausgelaufen wäre und seit 1987 beitragsfrei ruhte, jetzt gekündigt. Das Geld wurde bereits ausgezahlt. Mir ist bewusst, dass aufgrund der vorzeitigen Kündigung wahrscheinlich mit steuerlichen Nachteilen zu rechnen ist. Kennt sich vllt. jemand aus und könnte mir pi mal Daumen sagen, mit welchen Abgaben des bereits auf das Konto überwiesenen Betrages zu rechnen ist?

Lieben Dank und viele Grüße, Anna

...zur Frage

Wir haben Genußscheine zu Ende 2013 gekündigt, das Geld wurde bis heute nicht ausgezahlt, da die Firma Jahresendabrechnung noch nicht erstellt hat, was tun?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Monarchis Neu Ulm - hier Auszahlung?

Die Monarchis verweigert mit fadenscheinigen Begründungen und Verzögerungen die seit Monaten überfällige Auszahlung von Genussrechtsanteilen. War jemand durch anwaltliche Hilfe oder gerichtliche Beitreibung des Geldes erfolgreich?

...zur Frage

Rentenstart aus ALGII-Zahlung

Wer kann mir bei der Lösung folgenden Problems helfen:

Ich bin am Überlegen, ob ich vorzeitig in Rente gehe (bin jetzt 61Jahre alt). Mein PProblem: ALG II wird im Voraus gezahlt, meine Rente würde aber nachträglich ausgezahlt. Das bedeutet also, dass ich wenn ich z. B. ab 01. 01. 2013 in Rente gehen wollte, dass ich mein letztes ALG II am 30. November 2012 (für Dezember 2012) gezahlt bekäme, meine erste Rente aber erst Ende Januar 2013 auf mein Konto kommt. Diese Lücke kann ich mir eigentlich nicht leisten, denn Miete, Heizung, Strom, Lebensmittel usw. usw. brauche ich ja auch im Januar 2013! Kann ich beim Jobcenter eine Darlehenszahlung für diesen einen Monat beantragen? Wer hat Erfahrung mit diesem Problem oder weiß es aus verläßlichen Quellen ?? Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?