Was bedeutet genau "von der Steuer absetzen"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Begriff "von der Steuer absetzen" war in er Vergangenheit eher in Form von "steuermindernd berücksichtigen" anzuwenden.
Seit einigen Jahren gibt es aber auch Beträge, die direkt die Einkommensteuer mindern. Daher hier eine kleine Aufstellung:

  • Werbungskosten und Betriebsausgaben mindern die Einkünfte

  • Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen mindern die Summe aller Einkünfte (bezeichnet als "Gesamtbetrag der Einkünfte")

  • Politische Spenden, Freibeträge für Einkünfte aus Gewerbebetrieb, Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen mindern die zu zahlende Einkommensteuer direkt

Über den dritten Punkt solltest Du nochmal nachdenken und ihn erläutern, damit niemand die Vorstellung behält, dass die Spende und Malerrechnung über je € 1.000 die Einkommensteuerschuld um € 1.000 mindert.

0

Das man eine Ausgabe als Werbungskosten, Sonderausgaben, aussergewöhnliche Belastung, entweder direkt, oder als Pauschale bei der Ermittlung des Einkommens, oder des zu versteuernden Einkommens abziehen darf.

Beispiel: Die Entfernungspauschale sind Werbungskosten und werden bei der Ermittlung der Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit vom Lohn/Gehalt abgezogen.

Kirchensteuer, oder Spenden sind Sonderausgaben, die von der Summe der Einkünfte abgezogen werden.

Was möchtest Du wissen?