Was bedeutet Fungibilität einer Kapitalanlage ?

2 Antworten

Fungibilität einer Kapitalanlage ist die Fähigkeit, sie schnell zu Geld zu machen oder zumindest in andere, leicht zu Geld machende Waren zu tauschen. Man könnte auch von "leichter Verkehrsfähigkeit" sprechen.

Gut fungibel sind börsennotierte Wertpapiere, die in großen Stückzahlen täglich gehandelt weden. Wenig fungibel sind Anteile an geschlossenen Fonds.

Was möchtest Du wissen?