Was bedeutet "erwarteter Umsatz"?

2 Antworten

Hallo, gut, dass Du auch den Zeitraum wählen darfst. Dann nimm z.B. ein Jahr, so dass sich Schwankungen ausgleichen.

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Es wird immer schlimmer - was denn sonst?

Gewerbe, Einkommenssteuer, Investition - wie läuft es mit der Abschreibung?

Hallo,

habe ein Verständnisfrage zum Thema Steuern in der Selbstständigkeit. Angenommen ein Einzelunternehmer o.ä. hat 18.000€ Gewinn in einem Jahr. Nun hat er sich bis Jahresende vom Steuerfreibetrag (ca. 8000€) über Wasser gehalten und privat gelebt.

Nun sind 10.000€ übrig und er möchte diese logischerweise gerne investieren. Wenn er jetzt im Dezember diesen Jahres eine Maschine für 10.000€ kauft, darf er sie ja nicht auf einmal absetzen (da mehr als 400€), sondern muss sie ja (ggf. linear) abschreiben. Das heißt er macht bei 5 Jahren Nutzungsdauer 2000€ Abschreibungssumme im ersten Jahr geltend.

Nun bleiben ja rechnerisch 10.000€ - 2000€ Abschreibungen = 8000€ Gewinn über den Freibetrag übrig. D.h. diese 8.000€ müssen versteuert werden, richtig? Aber der Unternehmer kann ja gar keine Steuern in diesem Szenario bezahlen, da der gesamte PRAKTISCHE Gewinn ja in der Maschine steckt und sein Konto leer ist.

Hat der Unternehmer in diesem Szenario tatsächlich nun Pech gehabt & sein Vermögen wird ggf. gepfändet o.ä.? Oder habe ich hier einen Denkfehler? Falls ich keinen Denkfehler habe, muss ein Unternehmer ja tatsächlich sehr stark aufpassen, ob er seine Gewinne reinvestiert oder lieber aus steuerlichen Gründen auf dem Konto lässt.

...zur Frage

Als Kleinunternehmer/Freiberufler im Ausland

Hallo,

ich arbeite als freiberufliche Fitness Trainerin und würde gerne Ende des Jahres eine längere Reise durch Asien antreten. Währenddessen möchte ich auch dort versuchen als Fitness Trainerin zu arbeiten. Nun weiß ich allerdings nicht, welches Gewerbe ich dafür haben muss. Da der "Place of Business" ja dann im Ausland ist, kann ich vermutlich nicht länger über mein Deutsches Gewerbe arbeiten.

Hat jemand von Euch ein paar Tipps für mich und /oder schon ähnliche Vorhaben durchgeführt?

Ich freue mich über jeden Ratschlag. Vielen Dank schon Mal im Voraus. Sandra

...zur Frage

Gewerbe rückwirkend abgemeldet ....

Das Gewerbe wurde in 04/2014 rückwirkend zum 1.1.2012 abgemeldet. Nun meldet sich das gleiche zuständige Ordungsamt und behauptet es wurde eine Ordnungswidrigkeit nach § 55 OWiG begangen. Welche Folgen? Welche Strafe? Vielen Dank........

...zur Frage

"selbstständiger" Minijob

Hallo!

Ich bin Student und möchte mir gerne nebenher ein wenig dazuverdienen.

Ich hatte mir überlegt im Internet auf verschiedenen Plattformen (Facebook etc.) einen Digitalisierungs-Dienst für Texte anzubieten (Schreiben von Abschlussarbeiten in digitalisierter Form, insbesondere LaTeX, Abschreiben von Artikeln in LaTeX etc.). Möglicherweise würde ich auch eine eigene Website erstellen.

Nun ist meine Frage, ob ich hierfür irgendetwas anmelden muss (Gewerbe, Selbstständigkeit etc.) Ich bin leider absolut grün auf diesem Gebiet :)

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was braucht man für ein eigenes Gewerbe?

Eine Freundin möchte sich mit einem mobilen Hundewaschsalon selbstständig machen. Was muss sie da alles beachten? Braucht sie Eigenkapital? Wie und wo meldet sie ihr Gewerbe an? Was kostet das alles? Gibt es Förderungen vom Staat?

...zur Frage

Lohnt es sich bei 800 Euro Einkommen (Umsatz) selbständig zu werden? Worauf muss mann achten?Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?