Was bedeutet die Korrektur eines Aktiencharts, am Beispiel der TUI-Aktie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier gibt es zwei Interpretationen:

Eine Korrektur wird i.a. als "Nachgeben des Aktienkurses" verstanden, d.h. man geht davon aus, daß mehr Realismus zu einem nun geringeren Wert führt. Der Aktienkurs wird dann nicht korrigiert, er korrigiert. Lingo also: "der DAX korrigiert" oder "der Markt korrigiert nach einer längeren Aufwärtsbewegung".

Die zweite Interpretation ist tatsächlich eine Korrektur, d.h. abweichende Notation, des Kurses einer Aktie, d.h. bei einem Split. Dann werden die historischen Werte vor dem Split so angepasst, daß es aussieht, als hätte der Split niemals stattgefunden. Ähnliches passiert, wenn Ausschüttungen bei Fonds oder Dividendenzahlungen bei Aktien erfolgen. Das ist dann ein Performancechart im Gegensatz zu einem unbereinigten Preischart, der solche Korrekturen nicht vornimmt.

In Deinem Fall dürfte die erste Bedeutung relevant sein. Der Kurs der Aktien fiel einem kräftigen Anstieg wieder etwas zurück.

Korrektur wird meist als Abwärtskorrektur vewendet sprich der Aktienkurs (Chart) gibt nach. Prinzipiell ist es jedoch eine Annäherung an einen zugrundeliegenden gleitenden Durchschnitt (GD). Wobei dieser unterschiedlicher Dimension sein kann. Es gibt also auch Aufwärtskorrekturen ... aber in der Wortwahl heißt es meißt das der Kurs nach einem Anstieg zunächst wieder nach unten korregiert.

AG - Kurswert, Nennwert?!

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit der Börse und ich verstehe nicht, in welchem Zusammenhang Kurswert und Nennwert einer Aktie stehen.

Zum Beispiel liegt die Aktie der HOCHTIEF AG heute bei 53,02 und ist um 0,25% angestiegen. Was bedeutet das jetzt für mich oder für die Makler an der Börse?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Wie funktioniert das mit Aktienverlusten und dem Freibetrag (Laie)?

Hallo,

folgendes Beispiel:

Ich habe Aktie A mit 1000€ Gewinn

Aktie B mit 800€ Verlust

sowie einen Freibetrag von 600€ bei dieser Bank.

Wenn ich nun Aktie A verkaufe, muss ich ja auf 400€ Steuern zahlen. Was ist aber, wenn ich danach Aktie B verkaufe? Wird das rückgerechnet? (Weil ja 1000-800 > 600, also keine Steuern)

Muss ich dafür Aktie B zuerst verkaufen oder ist die Reihenfolge egal? Wird das aufs Jahr gerechnet und dann quasi am 31.12 wieder "resettet"?

Danke für alle Hilfen :)

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn eine Aktie nachbörslich steigt?

Was bedeutet es, wenn eine Aktie nachbörslich steigt, wie z.B. die Microsoft-Aktie?

...zur Frage

Woran erkenne ich, dass eine Aktie besonders günstig ist?

Es heißt ja immer, man soll Aktien möglichst billig kaufen. Was bedeutet das denn konkret? Woran erkenne ich, dass eine Aktie billig oder teuer ist?

...zur Frage

Was ist die Funktion eines Jahresabschlusses nach HGB?

Das HGB nennt ja nicht konkret was die Funktion eines Jahresabschlusses sein soll. Jetzt habe ich gelesen, dass der Jahresabschluss nach HGB 3 Funktionen erfüllt, nämlich die Dokumentationsfunktion, die Informationsfunktion und die Bemessungsfunktion für Ausschüttung und Besteuerung.

Seid ihr der gleichen Meinung, oder hat jemand eine andere Ansicht?

...zur Frage

ADL Linie?

Was haltet ihr vom ADL Indikator wenn er steigt, ist das gut? Hier mal ein Beispiel:

http://www.ariva.de/chart/images/chart.png?z=a1021~A1~b83~J1~H0~I1~PAccDist~Slin~w940x420~VCandleStick~W1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?