Was bedeutet die Ausgleichsquittung bei einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses ?

1 Antwort

Rückgabe Firmenwagen - Beendigung Arbeitsverhältnis - muss Arbeitgeber Fahrtkosten Heimfahrt zahlen?

Wie ist das, wenn man wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses den Firmenwagen zurückgibt. Im Fall meines Bruders, er war/ist im Außendienst einer italienischen Firma. Wie sollte er sich verhalten, wenn er in Kürze n Bologna den Wagen zurückgibt. Die firma meinte ist ersten Gespräch, für die Rückreise muss er Kosten selbst tragen!

...zur Frage

Gratisaktien - vorzeitige Beendigung der Sperrfrist

Wer definiert eigentlich die Gründe die eine vorzeitige Beendigung der Sperrfrist bei Gratisaktien erlauben? Das Einkommensteuergesetz, der Arbeitgeber, ... ?

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber Daten der Krankschreibung verändern?

Ich habe am 01.12.2017 eine neue Stelle angefangen. Ab dem 27.12. war ich dann krank bis 05.01.2018. Jetzt hat der Arbeitgeber in die Abrechnung eingetragen ich wäre 12.12. und 13.12. sowie 21.-28.12. krank gewesen, nur damit er nicht zahlen muss. Ist das rechtens? Mittlerweile bin ich auch nicht mehr für die Firma tätig.

danke für die Hilfe.


...zur Frage

Ist es sicherer seine Bankkarten nicht zu unterschreiben?

Ein Kollege hat mir kürzlich erzählt, dass er seine Bankkarten grundsätzlich nicht unterschreibt, da er dies für sicherer hält. Wenn keine Unterschrift auf der Karte ist könne man nämlich sicher gehen, dass nach einem Ausweis gefragt wird um die Unterschrift zu prüfen und die Identität einwandfrei festzustellen. Ist das wirklich eine gute Methode und ist man nicht sogar eigentlich verpflichtet die Karte zu unterschreiben?

...zur Frage

Provisionsabbrechnung nach Kündigung?

Hallo. Ich war fest angestellt mit einem niedrigen Fixum (1100 Brutto) zzgl Provisionen. Prov wurde immer einen Monat später ausbezahlt, nachdem die Prov. auszahlungsberechtigt war. D.h. hier, nach Abschluss des Auftrages. D.H., Auftrage wurden erst provisionier, wenn diese abgeschlossen waren, das dauerte teilweise mehrere Monate. Nun wurde das Arbeitverhältnis beendet, aber es gibt noch schwebende Provisionen über ca 4000 EUS, die auch bezahlt werden. Wie wird das nach beendigung des Arbeitsverhältnisses besteuert? Der erste Monat war ein Fiasko, da die BH die Prov+Fixum versteuert hat und dann das Fixum vom Netto abzog und den Rest bezahlt hat. In Zahlen: Prov 1300 EUS, Überweisung 500 EUS. Ist das legitim?

...zur Frage

Zwei Verträge überlappen sich, neuer Arbeitgeber aber im Ausland?

Mal angenommen ein Arbeitnehmer kündigt in seiner Firma X, hat aber noch 4 Wochen Resturlaub. Diesen Urlaub nimmt er dann auch zum Schluß des Arbeitsverhältnisses bei Firma X. Der Arbeitnehmer hat aber einen neuen Arbeitsvertrag bei Firma Y, fängt dort aber schon innerhalb seines Resturlaubes an, den er noch bei Firma X hat. Kann der Arbeitnehmer bei einer neuen Arbeitsstelle anfangen, während er noch 4 Wochen Resturlaub von seiner alten Firma X ableistet und somit da auch noch beschäftigt ist? Der neue Arbeitgeber ist zudem im asiatischen Ausland.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?