Was bedeutet der Begriff Umsatzsteuer eigentlich genau ?

1 Antwort

Umsatzsteuer ist der richtige Begriff, denn der Umsatz also die Gegenleistungen (Geld, Leistung, oder Ware) für eine Ware, oder eine Leistung wird besteuert.

Als die Umsatzsteuer 1968 von der kumulativ wirkenden Umatzsteuer (bei jedem Umsatz wurde die volle Steuer aufgeschlagen wobei die Ware die viele Handelstufen durchlief teurer wurde, als die die man direkt beim Hersteller, oder importeur kaufte), durch ein Steduer ersetzt wurde, bei der die Umsatzsteuer der Vorstufe jeweils als Vorsteuer in Abzug gebracht werden kann (wordurch die tatsächliche Belastungen sich nur auf die Spanne dieses Händlers bezog (dadurch der Name Mehrwertsteuer), wurde eben dieser Begriff üblich. Das Gesetz heißt weiterhin umsatzsteuergesetz.

Das System ist in den EU-Ländern nahezu einheitlich, nur die Steuersätze sind noch unterschiedlich (zum Teil erheblich, wodurch sich die Reimporte lohnen).

Was möchtest Du wissen?